Wirtschaftspolitik in der Europäischen Union

(15 363)

TypK-HS
Dozent/inDr. Michaele Schreyer
RaumIhnestr. 21A
Zeit
Do 14.00 - 16.00
Nach dem Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union koordinieren die Mitgliedstaaten der EU ihre Wirtschaftspolitik innerhalb der Union.  Was sind die Ziele dieser Koordination, die Instrumente, die Governance-Struktur, die Erfolge und Defizite? Ausgehend von einer Analyse der rechtlichen Grundlagen und der makroökonomischen  Situation in den EU Mitgliedstaaten werden die Ausgestaltung, Entscheidungs- und Wirkungsmechanismen der Steuerungsinstrumente der wirtschaftspolitischen Koordination  erörtert. Dabei stehen die Reform der wirtschaftspolitischen Steuerung einschließlich des Stabilitäts- und Wachstumspakts, die  „EU 2020 Strategie“ sowie die diversen Maßnahmen zum Schutz des Euro und deren Debatte im Mittelpunkt des Seminars. Arbeitsmethoden im Seminar sind gemeinsame Dokumentenanalyse, Arbeitspapiere und Referate der TeilnehmerInnen und ein gemeinsamer Besuch eines De-Briefings nach einer ECOFIN Sitzung.