Springe direkt zu Inhalt

Aktuelles Lehrangebot (WiSe 2020/21)

Für weitere Informationen (Seminarbeschreibungen und Ablauf) klicken Sie bitte auf das angezeigte Seminar. Bitte beachten Sie, dass alle Seminare  ausschließlich Online stattfinden werden. Die aktuellsten Informationen erhalten Sie im Blackboard.




15100: Politik, Gesellschaft und Wirtschaft im Maghreb, Mashreq und Golf. Akteure, Strukturen und Konflikte (Vorlesung)
Die Vorlesung im Grundstudium vermittelt einen breiten Überblick über die politischen Strukturen, Akteur/innen und Konflikte im Maghreb, Mashreq und Golf. Ausgehend von der Zeit der Kolonialismus wird die Entwicklung des Staatensystems in der Region nachgezeichnet und die verschiedenen Regimetypen sowie grundlegende ökonomische Strukturen vorgestellt. Ein zweiter Schwerpunkt der Vorlesung ...
Dozent/inUniv.-Prof. Dr. Cilja Harders
Zeit Montag 16-18:00 Uhr Live Stream Vorlesung
15101: Bedingungen von Wissensproduktion. Antikoloniale Perspektiven und institutionelle Herausforderungen (Proseminar)
Wie erschaffen wir, Semester um Semester, Wissen? Wie lernen wir zu denken? Und wer bestimmt das eigentlich? Das Seminarziel ist es, einen Raum zu öffnen in dem die Studierenden und wir unsere alltäglichen Umgang mit Wissen reflektieren können. Dafür ist der Kurs in 2 Blöcke unterteilt. In der ersten Phase, werden wir Texte diskutieren und uns konzeptuell mit verschiedenen theoretischen ...
Dozent/inAndré Weißenfels, Judith Möllhoff
Zeit Donnerstag 18-20:00 Uhr
15103: Aktuelle Entwicklungen und Probleme der regionalen und Euro-Mediterranen Beziehungen (Proseminar)
Die Zusammenarbeit zwischen den Ländern von Maghreb und Mashreq und den Mitgliedern der heutigen Europäischen Union blickt auf eine langjährige Geschichte zurück. Bilaterale, multilaterale und pluri-bilaterale Beziehungen wurden in unterschiedlichen institutionellen Formaten gepflegt. Vom Barcelona-Prozess zur Mittelmeerunion bis hin zu aktuellen Entwicklungen im Bereich Flucht und Migration ...
Dozent/inUniv.-Prof. Dr. Cilja Harders
Zeit Mittwoch 14-16:00
15290: HS „Genese und Transformation von Konflikten im Nahen Osten – Fallbeispiel Kurdistan (Hauptseminar)
Das Hauptseminar zielt darauf, die Entstehung, den Verlauf und die Transformation von Konflikten im Nahen Osten anhand des Kurdenkonfliktes als Fallbeispiel systematisch zu analysieren. Im Mittelpunkt stehen Fragen der Konfliktanalyse und Konfliktbearbeitung: Wie entstehen politische Konflikte? Wie ist ihr Verlauf? Welche Struktur und Muster weisen politische Konflikte auf? Wie können ...
Dozent/inGülistan Gürbey
Zeit Blockseminar: Fr, 16.04.2021 14:00 - 20:00 Fr, 02.07.2021 12:00 - 20:00 Sa, 03.07.2021 10:00 - 18:00 Fr, 09.07.2021 14:00 - 20:00
15365: (GEND) Geschlechterverhältnisse im Maghreb, Mashreq und Golf (Seminar)
Das Seminar arbeitet grundlegende Dimensionen der Geschlechterverhältnisse im Maghreb, Mashreq und Golf auf. Dazu zählen beispielsweise: Rolle von Frauen in den Arabischen Protesten seit 2011, Geschichte der arabischen Frauenbewegung, Frauen und Recht, Geschlechterverhältnisse und Religion, Männlichkeitsforschung in der Region, Geschlecht und Gewalt, politische und ökonomische ...
Dozent/inUniv.-Prof. Dr. Cilja Harders
Zeit Dienstag 16-18:00, synchrone und asynchrone Phasen
15429: Kolloquium: Aktuelle Probleme und Themen der Regionalen Politikanalyse (Kolloquium)
Im Kolloquium werden aktuelle Forschungsfragen diskutiert. Es dient der Vorstellung und Diskussion von Master- und Bachelorarbeiten. Die Teilnahme für von mir betreute ExamenskandidatInnen ist verpflichtend. Bitte nehmen Sie rechtzeitig vor Ihrer geplanten Abschlußarbeit mit mir Kontakt auf, da meine Betreuungskapazitäten begrenzt sind.
Dozent/inUniv.-Prof. Dr. Cilja Harders
Zeit Mittwoch 16-18:00