Springe direkt zu Inhalt

Lehrveranstaltungen im Berufsfeldbereich Politische Erwachsenenbildung am OSI im Sommersemester 2006

Hanne Thoma

BS 15274 - Ansätze politischer Bildung gegen Antisemitismus im Kontext der deutschen Einwanderungsgesellschaft

Mi 14-tägl. 16-18 Uhr, 55/302b
zusätzlicher Block 23.6. - 25.6.2006

Kommentar

Im Zusammenhang mit der Diskussion um den sogenannten "neuen Antisemitismus" sind die antisemitische Funktionalisierung von Kritik an Israel sowie Gruppen antisemitisch agierender MigrantInnen arabischer oder muslimischer Herkunft ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt. Politische und zivilgesellschaftliche Akteure reagieren dabei zum Teil ziemlich irritiert auf eine Konfliktkonstellation, in der sich Angehörige einer diskriminierten Minderheit teilweise gewalttätig gegen Angehörige einer anderen diskriminierten Minderheit wenden.
Für die Politische Bildung sind in dieser Situation zunächst einmal Fragen aufgeworfen: Welche Funktion hat der Diskurs um "den Antisemitismus der MigrantInnen" für die deutsche Mehrheitsgesellschaft und hat der aktuelle Antisemitismus mit den Realitäten der Einwanderungsgesellschaft zu tun? Welche Rolle spielen Nahostkonflikt und Islamismus?
Praktisch kann der doppelte Auftrag an die politische Bildung in diesem Kontext lauten: Zum einen pädagogische Maßnahmen zu konzipieren und durchzuführen, die den aktuellen und nicht nur den historischen Antisemitismus zum Thema machen. Dabei müssen Formen gefunden werden, die speziell Jugendlichen aus Familien arabischer oder muslimischer Herkunft und ihrer Erfahrung in der Einwanderungsgesellschaft gerecht werden und ihr Interesse finden.
Zum anderen sollten politische BildnerInnen und zivilgesellschaftliche und (lokal-)-politische Akteure durch einen Prozess der (Selbst-)Aufklärung gehen, um zu vermeiden, dass das Engagement gegen (anti-islamischen) Rassismus und gegen Antisemitismus gegeneinander ausgespielt werden.
Ziel der Lehrveranstaltung ist es der aufgeworfenen Problematik nachzugehen, pädagogische Strategien und Methoden zu diskutieren und diese eventuell auch weiter zu entwickeln.

Zum Seitenanfang

Schlagwörter

  • Politische Erwachsenenbildung, Außerschulische Jugendbildung, Otto-Suhr-Institut, Freie Universität Berlin