Springe direkt zu Inhalt

Neue Publikation zur transformationsorientierten Umweltpolitik für einen sozial-ökologischen Wandel des Ernährungssystems

News vom 03.01.2022

Das derzeitige Ernährungssystem entspricht nicht den Prinzipien nachhaltiger Entwicklung. Ein grundlegender sozial-ökologischer Wandel hin zu einer gesunden Ernährung im Rahmen planetarer Grenzen scheint nötig. Wie kann (Umwelt-)Politik hier gestaltend in eine Transformation des Ernährungssystem eingreifen?

In einem Teilbericht für das Umweltbundesamt, der federführend vom FFU bearbeitet wurde, erweitern und konkretisieren die Autor*innen das Konzept einer transformativen Umweltpolitik und leiten daraus Politikinstrumente für eine Transformation des Ernährungssystems ab. In einem zweiten Schritt schätzen die Autor*innen die politische Machbarkeit einer Auswahl von Maßnahmen auf der Grundlage einer Akteursnetzwerkanalyse ein. Dabei zeigt sich, dass die Machbarkeit von innovativen Instrumenten, etwa Subventionen für pflanzliche Fleischersatzprodukte, bereits heute hoch ist; die Akzeptanz für exnovative Maßnahmen ist dagegen eher gering.

4 / 100