Springe direkt zu Inhalt

Vortrag von Melanie White ‘The Politics of Sympathy in Henri Bergson’s The Two Sources of Morality and Religion’

News vom 12.12.2018

‘The Politics of Sympathy in Henri Bergson’s The Two Sources of Morality and Religion’

Melanie White ist Senior Lecturer für Sozialtheorie an der School of Social Sciences, Faculty of Arts and Social Sciences, UNSW Sydney. Sie ist außerdem außerordentliche Forschungsprofessorin am Department of Sociology and Anthropology der Carleton University, Ottawa, Kanada.

Melanies Forschung liegt in den Bereichen der klassischen und zeitgenössischen Gesellschaftstheorie. Ihre Hauptforschung beschäftigt sich mit der breiten Frage, was die Beschaffenheit des Sozialen ist. Melanies aktuelle Forschung beschäftigt sich mit Frage, welche Rolle Tiere in der Gründungsphase der Soziologie im 19. Jhdt. in Frankreich spielen. Ihr besonderes Interesse gilt den Sozialtheorien von Emile Durkheim, Gabriel Tarde, Henri Bergson, Michel Foucault und Georges Canguilhem. Sie interessiert sich für Fragen über die Beziehungen zwischen Gewohnheiten und Kreativität, Fehler und Unsicherheit und die Art und Weise, wie das Gewöhnliche außergewöhnlich wird.

Zeit & Ort:

Mittwoch, 19. Dezember, von 16-18 Uhr

Raum 301, Garystr. 55.

.

40 / 40