News & Events

Der Arbeitsbereich Soziologie der Emotionen befasst sich mit der Analyse von Affekten und Emotionen in gegenwärtigen Gesellschaften. Im Zentrum stehen zum einen Fragen, wie Ungleichheit und kulturelle Differenz als affektive Phänomene zu verstehen und mit dem Erleben von Emotionen verknüpft sind. Zudem interessiert uns, wie Praktiken und Diskurse Emotionen hervorbringen, wie sie Menschen affizieren und ihre Selbst- und Weltverhältnisse bestimmen. Zum anderen interessieren wir uns für die situative Relevanz von Emotionen. Wir untersuchen, wie sie zum Bestandteil sozialer Interaktion werden und das Handeln in unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft anleiten, beispielsweise in ökonomischen, politischen und technischen Kontexten.