Springe direkt zu Inhalt

Professorin Kathrin Zippel übernimmt Einstein-Profil-Professur am Institut für Soziologie

Das Institut für Soziologie freut sich, mit Kathrin Zippel eine renommierte Wissenschaftlerin als neues Institutsmitglied begrüßen zu dürfen.

News vom 18.07.2022

Im Rahmen des Programms der Einstein-Profil-Professuren der Einstein Stiftung Berlin tritt Kathrin Zippel eine neue Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Gender Studies an der Freien Universität an. Von 2001 bis 2022 war sie als Professor of Sociology an der Northeastern University in Boston, USA, tätig. Darüber hinaus lehrte sie u.a. an der Harvard University und dem Massachusetts Institute of Technology. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen die Themen Gender, Arbeit und Organisationen, politische Soziologie, Wissenschaft und Technologie, vergleichende Soziologie zwischen den USA und Europa sowie Globalisierung.

Die Einstein Stiftung Berlin unterstützt mit ihren Profil-Professuren Berufungen von Spitzenforscher*innen aus dem Ausland, um den Wissenschaftsstandort Berlin nachhaltig zu fördern.

Im Rahmen des Masterstudiengangs „Soziologie – Europäische Gesellschaften“ bietet Kathrin Zippel im kommenden Wintersemester das Hauptseminar “Gender, Knowledge, Science, and Power” sowie ein Kolloquium an.

Wir freuen uns auf Kathrin Zippels Beitrag für die Forschung und Lehre am Institut und begrüßen sie im Namen des ganzen Instituts sehr herzlich!

Eine gemeinsame Pressemitteilung der Einstein-Stiftung Berlin und der Freien Universität zu Kathrin Zippels Berufung finden Sie hier.

29 / 97
Soziologie - Euiropäische Gesellschaften