Masterstudiengang East European Studies (online)

Der weiterbildende Masterstudiengang East European Studies (online) wird vom Osteuropa-Institut angeboten (Regelstudienzeit: 4 Semester im Vollzeitstudium, 8 Semester im Teilzeitstudium).

Gegenstand

Der Masterstudiengang East European Studies ermöglicht eine Vertiefung und Erweiterung von fachlichen Kenntnissen durch eine Spezialisierung auf Staaten und Gesellschaften Ost-, Südost- und Ostmitteleuropas, zusammenfassend als Osteuropa bezeichnet. Die Analyse und Interpretation von Entwicklungen und Situationen in Osteuropa sowie die Einordnung dieser in ihre jeweiligen politischen, gesellschaftlichen, rechtlichen, wirtschaftlichen, historischen und kulturellen Zusammenhänge, sind die grundlegenden Studieninhalte. Besondere Berücksichtigung finden die Thematisierung des Wandels von Geschlechterarrangements sowie von Disparitäten auf Grund ethnischer oder sozialer Herkunft. Dabei werden regionalwissenschaftliche Fragestellungen und Aufgaben fächerübergreifend und multidisziplinär bearbeitet.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird der Hochschulgrad "Master of Arts (M.A.)" verliehen.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie auf den Seiten des Studiengangs East European Studies (online).

Informationen zum Studium

Studien- und Prüfungsordnungen

Vorlesungsverzeichnis FB Politik- und Sozialwissenschaften