Springe direkt zu Inhalt

Schriftenreihe: „Soziale und kulturelle Vielfalt von Kindheit, Familie und Erziehung“

Soziale und kulturelle Vielfalt von Kindheit, Familie und Erziehung, © T. K. Tran

Soziale und kulturelle Vielfalt von Kindheit, Familie und Erziehung, © T. K. Tran

News vom 31.10.2022

Die Schriftenreihe wird von Birgitt Röttger-Rössler und dem Arbeitsbereich ‚Psychologische Anthropologie‘ am Institut für Sozial- und Kulturanthropologie sowie dem SFB 1171 herausgegeben. Sie ist Teil des Weiterbildungsmoduls „Soziale und kulturelle Diversität von Kindheit und Erziehung“. Bereits erschienen ist Heft 1, welches die kulturelle Vielfalt von Familienkonstellationen, Fürsorgesystemen und Bindungsmustern beleuchtet. Es setzt sich kritisch mit der psychologischen Bindungstheorie auseinander, deren universale Gültigkeit aus sozialanthropologischer Perspektive zweifelhaft ist.

Heft 1 „Bindung aus sozialanthropologischer Perspektive“ ist bei Refubium verfügbar.

1 / 21
SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture