Springe direkt zu Inhalt

Tagesspiegel berichtet über Grosz-Borchardt Briefprojekt

Projekt kurz vor dem Abschluss. Edition erscheint voraussichtlich im Herbst 2019.

News vom 08.01.2019

In der FU-Beilage vom 15. Dezember 2018 stellte der Tagesspiegel die Arbeit am Briefwechsel zwischen dem Maler Georg Grosz und dem Schriftsteller Hermann Borchardt vor. Nach drei Jahren intensiver Forschungsarbeit nähert sich das Projekt nun seinem Abschluss. Voraussichtlich im Herbst 2019 wird die Briefedition im Wallstein Verlag erscheinen.

Dazu Herausgeber Christoph Hesse im Artikel: "Die Korrespondenz zwischen Grosz und Borchardt ist nicht nur eine großartige Dokumentation der Freundschaft der beiden, sondern auch des deutschsprachigen Exils."

Link zum Artikel

Link zum Projekt

8 / 9
Banner_MedienLabor_neu
Logo_IMS