Springe direkt zu Inhalt

Wie global ist das Dorf? – Projektvorstellung im Tagesspiegel

News vom 25.02.2021

Seit 2018 gehen Wissenschaftler*innen der Arbeitsstelle Kommunikationstheorie/Medienwirkungsforschung der Frage nach, wie sich Twitter-Nutzer*innen in den Städten Berlin und Jerusalem mit nahen und fernen Menschen verbinden und welche Geografien die so entstehenden translokalen Öffentlichkeiten aufweisen. Das Projekt ist Teil des DFG-geförderten Sonderforschungsbereichs „Re-Figuration von Räumen“. In der aktuellen Tagesspiegel-Beilage der Freien Universität werden Ergebnisse des Projekts vorgestellt. Der Beitrag mit weiteren Informationen zum Projekt ist online nachlesbar.

Link: https://www.fu-berlin.de/presse/publikationen/tsp/2021/tsp-februar-2021/globales-dorf/index.html

 

3 / 15
Banner_MedienLabor_neu
Logo_IMS