Prof. Dr. Christoph Neuberger ist neuer Professor für Digitalisierung und Partizipation an unserem Institut

Prof. Dr. Christoph Neuberger

Prof. Dr. Christoph Neuberger
Bildquelle: Kay Herschelmann

Mitte Oktober 2019 wurde Prof. Dr. Christoph Neuberger zum Professor für „Publizistik- und Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Digitalisierung und Partizipation“ ernannt. Er leitet an unserem Institut die neu gegründete Arbeitsstelle „Digitalisierung und Partizipation“. Seine W3-Professur an der Freien Universität ist zugleich verbunden mit der Position eines Direktors am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft. Arbeitsschwerpunkt von Christoph Neuberger ist der digitale Wandel von Medien, Öffentlichkeit und Journalismus.

Nach Studium, Promotion und Habilitation an der Katholischen Universität Eichstätt vertrat Neuberger eine Professur für Journalistik an der Universität Leipzig (2001/2002). Er war von 2002 bis 2011 Professor für Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt „Journalistik“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und von 2011 bis 2019 Professor für Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt „Medienwandel“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (BAdW) und der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech).

Wir begrüßen Christoph Neuberger sehr herzlich als neuen Kollegen und freuen uns, dass er unser Institut ab sofort in Forschung und Lehre bereichern wird.

medlab_logo_skaliert
Logo_IMS