Springe direkt zu Inhalt

Nachwuchsförderung am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften

Herzlich willkommen in der Nachwuchsförderung des Fachbereichs Politik- und Sozialwissenschaften!

Wir begleiten den wissenschaftlichen Nachwuchs in Promotionsverfahren und Habilitationsverfahren und stehen den Promovierenden und Habilitierenden ebenso wie den Betreuer*innen und Kommissionsmitgliedern in allen administrativen Fragen beratend zur Seite. Außerdem fungieren wir als Geschäftsstelle für die Promotionsausschüsse des Fachbereichs.

Über diese administrative Tätigkeit hinaus bietet die Nachwuchsförderung Beratungen und Informationen für Nachwuchswissenschaftler*innen an, um diesen den Einstieg in eine wissenschaftliche Laufbahn zu erleichtern. Auf unseren Webseiten finden Sie Informationen und Links zu aktuellen Ausschreibungen, z.B. für Fonds, Preise und Stipendien und wir können Sie bei der Einwerbung von Drittmitteln, zur Auswahl von Förderlinien für die wissenschaftliche Forschung und zur Bewerbung um Stipendien beraten oder kompetente Gesprächspartner*innen vermitteln.

Weiterhin bemüht sich die Nachwuchsförderung um eine erhöhte Sichtbarkeit für die Forschungsleistung von jungen Wissenschaftler*innen.

Um die Promotionsbedingungen am Fachbereich langfristig und nachhaltig auf einem hohen Niveau halten und eine "best practice" etablieren zu können, führt die Nachwuchsförderung Erhebungen zu Promotions- und Betreuungsbedingungen durch. Es ist uns in diesem Zusammenhang auch ein Anliegen, die Promovierenden untereinander zu vernetzen und über interessante Veranstaltungen, Stellenangebote, Vorträge, Weiterbildungs- und Finanzierungsmöglichkeiten zu informieren.

Weiterführende Informationen 

Auf unseren Webseiten finden Sie detaillierte Informationen

Aktuelle Hinweise / News:

Ab dem 26. Oktober sind die Mitarbeiter*innen der Fachbereichverwaltung wieder teilweise im Home Office. Durch die Bildung von abwechselnd im Büro tätigen Gruppen soll verhindert werden, dass in einem Infektionsfall die komplette Belegschaft ausfällt. Persönliche Sprechstunden können wir weiterhin nicht anbieten. Auf den Webseiten der Mitarbeiter*innen finden Sie jedoch Informationen zu unserer telefonischen Erreichbarkeit. Außerdem stehen wir Ihnen uneingeschränkt per Mail zur Verfügung und können uns per Post zugesandte Unterlagen bearbeiten.