Springe direkt zu Inhalt

Klaus Jacob und Beatrice John im Gespräch mit dem Deutschlandfunk zum Forschungsprojekt GoingVis

Klaus Jacob (FFN) und Beatrice John (Stadt Boizenburg) sprechen über die Herausforderungen und Chancen von Kleinstädten bei der Konzeption und Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen,

News vom 06.04.2022

In der Sendung „Aus Kultur- und Sozialwissenschaften“ sprechen Klaus Jacob (FFN) und Beatrice John (Stadt Boizenburg) über die Herausforderungen von Kleinstädten bei der Konzeption und Umsetzung von Klimaanpassungsmaßnahmen. Kleinstädte sind bislang kaum im Fokus von Anpassungspolitik und -forschung. Gerade die Spezifika der Kleinstadt macht sie aber besonders interessant als Experimentierraum für neue Formen der Klimawandelanpassung, die auf Eigenvorsorge, Aktivierung und kollaborativen Engagement setzen. Im BMBF Projekt „GoingVis-Mit kühlem Kopf in heiße Zeiten“ zeigen die Wissenschaftler*innen vom FFN mit den Praxispartnern Boizenburg/Elbe und Elbe-Elster Möglichkeiten auf, wie Verwaltungshandeln und Zivilgesellschaft zusammengebracht werden können, um Klimaanpassung effektiv zu gestalten und beleuchtet die Rolle des sozialen Netzwerks bei Anpassungshandeln an den Klimawandel.  

Einen Einblick in die Aktivitäten, die in Boizenburg bereits umgesetzt wurden, gibt es auch hier

35 / 100