Springe direkt zu Inhalt

Dr. des. Albert Denk

Profilbild

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Adresse
Ihnestraße 22
Raum 3.10
14195 Berlin
Homepage

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Albert Denk ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungszentrum für Nachhaltigkeit (FFN) im Verbundvorhaben TRANSENS – DIPRO (Dialoge und Prozessgestaltung in Wechselwirkung von Recht, Gerechtigkeit und Governance). Inhaltliche Projektschwerpunkte sind die Beteiligung von Bürger*innen, transdisziplinäre Forschung und lernende Verfahren. Die bisherigen Arbeitsschwerpunkte von Herrn Denk umfassen Antidiskriminierung, Entwicklungs- und Umweltpolitik, globale soziale Ungleichheiten, nachhaltige Entwicklung, postkoloniale Theorien, Transformationsforschung und Vereinte Nationen.

Zuvor promovierte Herr Denk in der politischen Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. In seiner Dissertation rekonstruierte er die Verhandlungen zur UN Agenda 2030 mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) und entwickelte darauf aufbauend transformative Elemente zur Reformierung der Vereinten Nationen. Zudem war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität München für das Erasmus+ Projekt „HAND in HAND: Social and emotional skills for tolerant and non-discriminative societies“ verantwortlich. Herr Denk studierte an der FLACSO Buenos Aires, Hochschule München, Humboldt-Universität zu Berlin, Jawaharlal Nehru University Neu-Delhi und der Universitat de Barcelona. Als Gastforscher war er bisher an der KU Leuven, New York University und der Venice International University tätig.

Ausgewählte wissenschaftliche Publikationen:

Denk, Albert (2021): Ein internationales Ziel zur Reduzierung von Ungleichheit. In: German Review on the United Nations 6/2021. Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag.

Denk, Albert (2021): Dekolonialität – Eine Leerstelle in den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. In: J. Schöneberg & A. Ziai (Hrsg.) Dekolonisierung der Entwicklungspolitik und Post-Development Alternativen. Baden-Baden: Nomos.

Denk, Albert (2019): Globale Städte und nachhaltige Entwicklungsziele – Wie werden aus Orten der Entkoppelung und der Ausbeutung, Orte der sozialen Inklusion? In: Momentum Quarterly 8(1).

Müller, Fabian; Denk, Albert; Lubaway, Emily; Sälzer, Christine; Kozina, Ana; Vrsnik Perse, Tina; Lund Nielsen, Birgitte; Jugović, Ivana J.; Ojsteršek, Aleš; Rozman, Mojca; Rasmusson, Maria; Jurko, Svetlana (2019): Assessing Social, Emotional, and Intercultural Competences of Students and School Staff. A Systematic Literature Review. In: Educational Research Review 29. Elsevier.

Denk, Albert (2016): Sustainable Development Goals - An (Alternative) Future Scenario. In: Transcience Journal. 7(1). Berlin: Humboldt-Universität.

Ausgewählte Meinungsbeiträge:

Abschalten, jetzt erst recht! In: Spiegel Online, 07.08.2022. Mit A. Brunnengräber & L. Schwarz.

SDG 10: Ungleichheit verringern. In: Eine-Welt-Presse, Dezember 2021.

Ungleichheiten erkennen, Ungerechtigkeiten reduzieren. In: Debattenblog der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen, 03.05.2021.