Springe direkt zu Inhalt

Univ.-Prof. Dr. Thomas Risse

Risse_Foto_15.02.2018

Freie Universität Berlin

Otto-Suhr Institut für Politikwissenschaft

Arbeitsstelle Transnationale Beziehungen, Außen- und Sicherheitspolitik

Universitätsprofessor

Direktor der Arbeitsstelle

Adresse
Ihnestr. 22
Raum 105
14195 Berlin
Fax
+49 - (0)30 - 838-455527

Sprechstunde

Aufgrund der aktuellen Situation finden Sprechzeiten derzeit nur online statt. Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte per Mail an das Sekretariat (atasp@fu-berlin.de). 

Thomas Risse ist Professor für internationale Politik und Direktor der Arbeitsstelle Transnationale Beziehungen, Außen- und Sicherheitspolitik am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin.

Geboren 1955, promovierte er 1987 an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Von 1997 bis 2001 war er Professor für Internationale Beziehungen am Robert Schuman Centre for Advanced Studies und am Department of Social and Political Sciences des European University Institute in Florenz (Italien). Frühere Lehr- und Forschungstätigkeiten umfassten die Universität Konstanz (Deutschland) und die Universitäten Cornell, Harvard, Yale und Stanford, die University of Wyoming (USA) und die Hebrew University in Jerusalem.

2003 erhielt er den Max-Planck-Forschungspreis für internationale Kooperation. 2021 wurde er mit dem Juan-Linz Preis der International Political Science Association ausgezeichnet.


Thomas Risse engagiert sich in zahlreichen akademischen Projekten, sowohl in der Forschung als auch in der Lehre. Hier finden Sie eine Auswahl seiner Tätigkeiten und Ämter.


Thomas Risse ist Autor zahlreicher Publikationen. Hier finden Sie eine Auswahl seiner Werke. Eine vollständige Auflistung sowie weitere Informationen finden Sie in dem ausführlichen Lebenslauf, den Sie unten auf dieser Seite angefügt finden.  


Downloads