Springe direkt zu Inhalt

Lisa van Hoof-Maurer

Bild 2016

Arbeitsstelle für Europäische Integration

Koordinatorin Internationalisierung des Otto-Suhr-Institutes, Ansprechpartnerin 1Europe, UNA Europa/ Koordinatorin Master Internationale Beziehungen

Adresse
Ihnestr. 22
Raum 113
14195 Berlin
Fax
+49 (0)30 - 838-454830

 

 

 

 

Lisa van Hoof-Maurer ist Koordinatorin Internationalisierung des Otto-Suhr-Institutes, Ansprechpartnerin für 1Europe, UNA Europa/ Koordinatorin des Masters Internationale Beziehungen.

Sie promoviert zur Diffusion von good governance Normen in und aus Regionalorganisationen. Weitere Forschungsinteressen sind Souveränität/Autorität und ihre Rolle bei der externen Bereitstellung von governance.

Die Forschungsschwerpunkte von Lisa van Hoof-Maurer liegen in den folgenden Bereichen:

  • Diffusion

  • Good governance-Normen

  • Autorität und externe governance-Bereitstellung
  • vergleichender Regionalismus

Aktuelle Publikationen

(2016) Mit Luisa Linke-Behrens. External Authority: A Compensation of Limited Statehood in the Provision of Collective Goods?, Collaborative Research Center 700 “Governance in Areas of Limited Statehood” Working Paper Nr. 70, Freie Universität Berlin.

(2016) Staatsbürger zweiter Klasse? Zum Status der Nicht-Bürger in Lettland. In:  Stefan Rother (Hrsg.), Migration und Demokratie, Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften.