Springe direkt zu Inhalt

Demokratie um 12: „Die Macht der Worte“

Die 17. Ausgabe „Demokratie um 12"

Die 17. Ausgabe „Demokratie um 12"
Bildquelle: Landesvertretung RLP

News vom 23.10.2023

Kommunikation ist essenziell für politisches Handeln. In den vergangenen Jahren hat sich politische Kommunikation allerdings verändert – durch das Aufkommen sozialer Medien, aber vor allem durch populistische Kräfte, die eine Radikalisierung und Rechtsverschiebung des politischen Diskurses aktiv vorantreiben. Die Entwicklung der Debattenkultur stand daher im Zentrum der 17. Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Demokratie um 12“.

Unter dem Titel „Die Macht der Worte: Wie sehr radikalisiert sich der politische Diskurs?“ diskutierte eine Expert*innen-Runde am 19. Oktober 2023 in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin. Dr. Julia Reuschenbach, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Arbeitsstelle Politische Soziologie der Bundesrepublik Deutschland am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin, moderierte auf dem Podium das Gespräch mit

  • Juliane Seifert, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern und für Heimat
  • Sarah Frühauf, Korrespondentin im ARD-Hauptstadtstudio und
  • Dr. Manès Weisskircher, Leiter der BMBF-Nachwuchsgruppe REXKLIMA (Rechtsextremismus versus Klimaschutz?) am Institut für Politikwissenschaft der TU Dresden.

Für einen regen Austausch in der Runde sorgten unter anderem Fragen wie: In welcher Weise prägen populistische Narrative und insbesondere Worte den politischen Diskurs? Wie sehr beeinträchtigen radikalisierte Diskurse die inhaltliche Arbeit an großen Herausforderungen unserer Zeit, wie dem Klimawandel? Stehen sich die Konfliktlinien so unversöhnlich gegenüber, wie es häufig den Anschein macht? Und wie können Auseinandersetzungen befriedet und Diskussionen konstruktiv begleitet werden? Einig waren sich die Teilnehmer*innen unter anderem in der Feststellung, dass es künftig vor allem auf die Debattenfähigkeit der politischen Mitte ankommen wird.

Die nächste Ausgabe der Gesprächsreihe findet voraussichtlich Anfang 2024 statt.

33 / 100
Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast mit Thorsten Faas und Erhard Scherfer
PolSozOSI on Tour