Springe direkt zu Inhalt

„Politikwissenschaft im Gespräch: Europawahl 2019“

News vom 07.05.2019

Am 15. Mai 2019 organisiert die Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft die Veranstaltung „Politikwissenschaft im Gespräch: Europawahl 2019“ für Journalistinnen und Journalisten. Die Veranstaltung findet von 12 bis 14 Uhr in der Stiftung Familienunternehmen, Pariser Platz 6a, 10117 Berlin statt. Über die Rolle des Europäischen Parlaments als Legislative spricht dabei die Professorin für Europäische Politik Christine Reh von der Hertie School of Governance. Mit Einstellungen von Bürgerinnen und Bürgern der Europäischen Union befasst sich Dr. Daniela Braun von der Ludwigs-Maximilians-Universität München. Wissenschaftliche Befunde zur Europawahl aus Sicht der Wahlforschung stellt Dr. Aiko Wagner vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung vor. Zum Auftakt spricht Prof. Dr. Thorsten Faas vom Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin und Vorstandsmitglied der DVPW. Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Armin Schäfer von der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an thorsten.faas@fu-berlin.de oder Tel.: 030 / 838 64131.

85 / 100
Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast mit Thorsten Faas und Erhard Scherfer