Springe direkt zu Inhalt

Zwischen Medien und Politik: Was zeichnet gute Pressesprecher*innen aus?

Bildquelle: M. Reichstein

Bildquelle: M. Reichstein

Werkstattgespräch mit Michael Schroeren

News vom 29.05.2019

Modernisierung, Professionalisierung oder Amerikanisierung. Begriffe für den Wandel politischer Kommunikation gibt es viele. Doch was kennzeichnet die Kommunikation über Politisches heute konkret? Welche Rolle spielt klassische Medienarbeit noch in Zeiten, in denen YouTuber wie Rezo vermeintlich Wahlen entscheiden? Mit welchen spezifischen Herausforderungen sehen sich Politiker*innen einerseits und Journalist*innen andererseits heute konfrontiert? Und welche Rolle und Funktionen kommt dabei Pressesprecher*innen zu?

 

Im Rahmen des Proseminars Politische Kommunikation von Simon Richter ist zu diesem Themenkomplex Michael Schroeren, ehemaliger Leiter der Pressestelle des Bundesministeriums für Umwelt sowie ehemaliger Sprecher der grünen Bundestagsfraktion und des NABU, zu Gast. Ausgehend von der Frage, was gute Pressesprecher*innen auszeichnet, soll das Werkstattgespräch mit Herrn Schroeren die Schnittstelle zwischen Politik und Medien aus einer Praxisperspektive beleuchten. Studierende und Mitarbeiter des Fachbereichs sind herzlich eingeladen am Werkstattgespräch teilzunehmen.


Donnerstag, 6. Juni

16-18 Uhr

HS B/Ihnestr. 21

56 / 100
Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast mit Thorsten Faas und Erhard Scherfer