Springe direkt zu Inhalt

Rückblick: Werkstattgespräch mit Michael Schroeren

News vom 13.06.2019

In einem gut besuchten Werkstattgespräch stand Michael Schroeren, ehemals Leiter der Pressestelle des Bundesumweltministeriums, am 6. Juni interessierten Studierenden Rede und Antwort. Neben Fragen zum Arbeitsalltag eines Pressesprechers, streifte die Diskussion auch aktuelle Trends in der politischen Berichterstattung in Deutschland - etwa die gewachsene Bedeutung von nicht klassisch-journalistischen Angeboten wie Blogs oder Social Media-Kanälen für die Kommunikation eines Bundesministeriums. Herr Schroeren beschrieb eindrücklich, wie sich die Arbeitsbedingungen für die Hauptstadt-Journalistinnen und Journalisten in den vergangenen Jahren (teils drastisch) verändert haben. Und wie diese Veränderungen letztlich auch den Umfang und die Qualität der politischen Berichterstattung beeinflusst haben.

An der Veranstaltung nahmen insgesamt rund 30 Studierende aus dem Proseminar "Politische Kommunikation" sowie weitere interessierte Studierende teil. Die Arbeitsstelle "Politische Soziologie der Bundesrepublik Deutschland" bedankt sich bei Herrn Schroeren und den anwesenden Studierenden für den informativen und kurzweiligen Nachmittag.

77 / 100
Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast mit Thorsten Faas und Erhard Scherfer