3. Welle Wahlstudie Schleswig-Holstein zur Kommunalwahl

Befragungsrunde läuft vom 7.5. bis 24.5.18

News vom 03.05.2018

Im Rahmen der Kommunalwahlstudie Schleswig-Holstein, einem gemeinsamen Projekt der Freien Universität Berlin, der Goethe-Universität Frankfurt und der Universität Osnabrück startet im Mai 2018 die dritte Befragungswelle. Bei der Studie werden junge Menschen aus Schleswig-Holstein zur Landtagswahl 2017 in Schleswig-Holstein, der Bundestagswahl 2017 sowie der Kommunalwahl in Schleswig-Holstein 2018 befragt.

Uns interessieren vor allem junge Menschen, weil bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein auch 16- und 17-Jährige wählen durften. Wir wissen noch wenig darüber, wie junge Menschen heute zu Wahlen und Wählen stehen. Hier setzt unsere Studie an, die unsere jungen TeilnehmerInnen genau dazu befragt.

Unter www.wahlstudie.de war die erste Welle der Befragung zur Landtagswahl 2017 geschaltet. Wir freuen uns sehr darüber, dass fast 4000 junge Menschen aus Schleswig-Holstein (genau gesagt: Elmshorn, Flensburg, Kiel, Lübeck, Neumünster, Norderstedt und Pinneberg) daran teilgenommen haben und bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmenden. Die zweite Runde unserer Studie fand im September aus Anlass der Bundestagswahl statt. Wir bedanken uns herzlich bei allen Befragten für ihre Teilnahme. Die abschließende Befragungswelle findet nach den Kommunalwahlen statt und läuft bis zum 24. Mai 2018.

Ansprechpartner
Arndt Leininger, Ph.D.
Ihnestr. 21
14195 Berlin
arndt.leininger@fu-berlin.de
Tel. +49 (0)30 838 52023

82 / 93
Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast