Springe direkt zu Inhalt

Wiss. Mitarbeiter/-in (Post-Doc) (m/w/d) Vollzeitbeschäftigung befristet bis 31.12.2021 für die Dauer des Projekts Entgeltgruppe 13 TV-L FU

News vom 12.08.2020

Bewerbungsende: 31.08.2020

An der Arbeitsstelle „Politische Soziologie der Bundesrepublik Deutschland“ am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Post-Doc) (TV-L 13 100%, befristet bis zum 31.12.2021) für das vom BMBF geförderte Projekt „RAPID-COVID - Receiving and Accepting Public Information Despite Polarization: Key to Overcoming COVID-19”.

Ziel des Projekts „RAPID-COVID“ ist es, einen Beitrag zur Optimierung der Informationslandschaft in der aktuellen Pandemie zu leisten. Im Mittelpunkt des Projekts stehen daher folgende Fragen: Erhalten Bürger/innen die nötigen und korrekten Informationen zur COVID-19-Pandemie? Fühlen sie sich gut und ausreichend informiert? Welche Unterschiede im Informationsstand gibt es zwischen verschiedenen Segmenten der Bevölkerung und was kann man ggf. dagegen tun? Wie verarbeiten Bürger/innen die Informationen, die sie erhalten? Verstehen sie diese, akzeptieren sie diese und befolgen sie schlussendlich Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, die in der Kommunikation enthalten sind? Um diese Fragen beantworten zu können, führen wir im bis zum 31.12.2021 laufenden Projektzeitraum eine dreiwellige Online-Panelbefragung einschließlich integrierter Survey-Experimente durch. Ergebnisse des Projekts sollen in Artikeln in Fachzeitschriften veröffentlich werden; ebenso möchten wir die Ergebnisse des Projekts auch zeitnah für Entscheidungsträger/innen in Politik und Medien sowie die interessierte Öffentlichkeit sicht- und nutzbar machen.

Aufgabengebiet:

- allgemeine Projektkoordination
- Konzeption und Entwicklung von Fragebögen einschließlich experimenteller Stimuli
- Koordination und Supervision der Datenerhebung durch ein zu beauftragendes Meinungsforschungsunternehmen
- Datenmanagement, -aufbereitung und -analyse unter besonderer Berücksichtigung der Panel- und Experimentaldaten
- Erstellen wissenschaftlicher Publikationen und Präsentationen
- Entwicklung und Implementierung einer Outreach-Strategie (Videos für Social Media, Policy Briefs, Vorträge)
- Verfassen des Endberichts und Sicherstellung der nachhaltigen Datenarchivierung
- Bei der Erfüllung dieser Aufgaben arbeiten Sie eng mit der Projektleitung und den studentischen Hilfskräften des Projekts zusammen

- Die Tätigkeit dient der eigenen wiss. Qualifizierung.

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium undPromotion in Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft oder eines verwandten Fachs (bevorzugt mit Fokus auf politischer Kommunikation oder politischer Psychologie)

Erwünscht:
Ihr Profil:
- Erfahrungen im Projektmanagement
- Erfahrungen in der Durchführung von sozialwissenschaftlichen Umfragen
- fortgeschrittene Kenntnisse der statistischen Datenanalyse, insbesondere Panel- und Experimentaldaten
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- eigenständiges, präzises Arbeiten
- Interesse an (neuen) Medien

Weitere Informationen erteilt Herr Prof. Dr. Thorsten Faas (thorsten.faas@fu-berlin.de / 030 838 641 31) oder Dr. David Schieferdecker (d.schieferdecker@fu-berlin.de).

Für Fragen zum Bewerbungsprozess kontaktieren Sie bitte Frau Gabriela Neuhoff (gabriela.neuhoff@fu-berlin.de).

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Prof. Dr. Thorsten Faas: thorsten.faas@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin

Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften

Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft

Herrn Prof. Dr. Thorsten Faas

Ihnestr. 21

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

 

Stellenauschreibung vom: 09.08.2020

18 / 100
Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast mit Thorsten Faas und Erhard Scherfer