Springe direkt zu Inhalt

Qualitätssicherung am Fachbereich

Arbeitsbereich Qualitätssicherung in Studium und Lehre

Im Wintersemester 2009/2010 wurde im Studienbüro des FB Politik- und Sozialwissenschaften der Arbeitsbereich Qualitätssicherung in Studium und Lehre gegründet. Der Fachbereich war damit der erste Fachbereich innerhalb der Freien Universität Berlin, der einen dezentralen Arbeitsbereich Qualitätssicherung etabliert hat. Inzwischen ist der Arbeitsbereich direkt dem Dekanat zugeordnet worden.

Aufgaben des Arbeitsbereichs

  • Weiterentwicklung der Beratungs- und Informationsangebote für Studierende
            • Orientierungsveranstaltung für Erstsemesterstudierende des Fachbereichs (nächster Termin: 07.10.2019)
            • Berufspraxistag/ Fachbereichstag (nächster Termin: 2020)
  • Betreuung erforderlicher Maßnahmen im Rahmen der Systemakkreditierung
            • Betreuung der internen Akkreditierung
            • Qualitätsbericht
            • Ampelliste
            • Externe Expertise
  • Lehrveranstaltungsevaluation
              • Wintersemester 2019/20: Masterstudiengänge des Otto-Suhr-Instituts & Masterstudiengänge Soziologie-Europäische Gesellschaften
  • Durchführung, Auswertung und Nachbereitung er Evaluation von Erstlehrenden mit dem zentralen LeKo-Instrument
  • Studiengangsentwicklung in Zusammenarbeit mit dem Studien- und Prüfungsbüro
  • Berechnung von Studienplatzzahlen (Kapazitäten) 
  • Key-User für die Evaluationssoftware Unizensus
  • Konzeption und Durchführung von Projekten zur Verbesserung der Lehr-, Lern- und Studienbedingungen
  • Beratung von Studierenden in besonderen Lebenslagen
  • Anregungen und Feedback
Alle akkreditierten Studiengänge des Fachbereichs, sowie der Zentralinstitute finden Sie hier!

Ansprechpartnerinnen am Fachbereich

Martina Regulin und Jennifer Brieskorn und Annette Fleck

Email: qualitaetssicherung@polsoz.fu-berlin.de