Diplomstudiengang Soziologie

Der Diplomstudiengang Soziologie wird vom Insitut für Soziologie angeboten.

Gegenstand

Der Diplomstudiengang Soziologie befasst sich mit allgemeinen sozioökonomischen Theorien, mit Theorien sozialen Wandels, mit Sozialisationstheorien, mit Kommunikationstheorien sowie mit Theorien sozialen Verhaltens überhaupt, bezogen auf die Fragestellungen nach den Entwicklungstendenzen der modernen Gesellschaften und der Bundesrepublik Deutschland speziell. Weiter beinhaltet das Fach die Geschichte, die Entwicklung und den gegenwärtigen Status gesellschaftlicher Institutionen in Deutschland; hier wieder speziell bezogen auf das Erziehungswesen, das Gesundheitswesen, das System der sozialen Sicherung, die Institutionen staatlicher und kommunaler Verwaltung und Planung und die Wissenschaftsplanung.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Studiengangsverantwortliche/r

N.N.

StudiengangskoordinatorIn

N.N.

StudienfachberaterIn

N.N.

Zuständigkeit im Prüfungsbüro

Franziska Korth

AnsprechpartnerIn für den Prüfungsausschuss

Prof. Dr. Jürgen Gerhards

Aktuelle Informationen

Die Ablegung von Abschlussprüfungen im Diplomstudiengang Soziologie ist letztmalig am 30.09.2016 möglich.

Studien- und Prüfungsordnungen

Abschlussphase

Prüfungsberechtigungen

  ProfessorInnen und PDs Promovierte WiMis Nicht-promovierte WiMis Lehr-beauftragte
Leistungsnachweise ja ja ja ja
Betreuung der Diplomarbeit ja ja (nur mit Prüfungs- berechtigung) nein nein
Zweitkorrektur der Diplomarbeit ja ja (nur mit Prüfungs- berechtigung) nein nein
PrüferIn in der mündl. Prüfung und Klausurverteidigung ja ja (nur mit Prüfungs- berechtigung) nein nein
BeisitzerIn ja ja ja nein

 

Vorlesungsverzeichnis FB Politik- und Sozialwissenschaften