Springe direkt zu Inhalt

Ohne auf die Emotionen zu achten, werden wir Gesellschaften nie verstehen

News vom 25.04.2018

Für die Mitteilungen des Zentrums für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld interviewte Manuela Lenzen SFB-Sprecherin Birgitt Röttger-Rössler. Sie sprachen über den Stand der Affekt- und Emotionsforschung in Deutschland, unterschiedliche Emotionskulturen und deren Bedeutung in Migrationszusammenhängen.

SFB 1171-Interview-Link

11 / 13
SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture