Springe direkt zu Inhalt

Wie beantrage ich eine Dienstreise?

Vorbemerkung: im Jahr  2021 wurde unser Institut informiert, dass wir Teil eines Pilotversuchs "Digitales Dienstreisemanagement" an der FU werden. Einige Mitarbeiter*innen haben auch schon entsprechende Schulungen dazu besucht. Das Projekt ist jedoch immer noch nicht angelaufen, daher vollzieht sich die Dienstreisebeantragung weiterhin wie hier beschrieben.(Stand: Februar 2022).


Für die Teilnahme an auswärtigen Workshops, Konferenzen, Besprechungen sowie die Durchführung von Feldforschung und ggf. die Erstattung damit zusammenhängender Kosten müssen FU-Beschäftigte eine Dienstreise beantragen, auch wenn keine Kosten erstattet werden sollen.

Das dazu erforderliche Dienstreiseantragsformular sowie auch  im Zusammenhang mit Dienstreisen nützliche Informationen können von der Website der FB-Verwaltung PolSoz, Abteilung Dienstreisen, heruntergeladen werden:

https://www.polsoz.fu-berlin.de/verwaltung/dienstreisen/index.html

Dem Dienstreiseantrag müssen Beleg-Dokumente zum Dienstreiseanlass beigefügt werde, z.B. das Programm eines Workshops, einer Konferenz oder die Einladung dazu; oder der Nachweis, dass man in einem auswärtigen Colloquium einen Gastvortrag hält etc.

Ein Dienstreiseantrag kann MIT Reisekostenerstattung oder OHNE Reisekostenerstattung beantragt werden. Im ersten Fall müssen im Antrag oder als Anlage die Kosten aufgelistet werden.

Man unterschreibt das Formular als Antragsteller*in unten links und reicht es beim Sekretariat II (Frau Stéphanie Herber) ein, das zuständig für die Abwicklung der Dienstreiseangelegenheiten aller Institutsmitarbeiter*innen ist.

Sekretariat II, Frau Stéphanie Herber
Thielallee 52, Raum 005
email: ifska-thiel52@polsoz.fu-berlin.de

Das Sekretariat bittet nun die Geschäftsführende Direktorin (Prof. Dr. Anita von Poser) oder ihren Stellvertreter (Prof. Dr. Hansjörg Dilger) um Genehmigung des Antrags durch Unterschrift im Feld rechts unten.

Sobald dies geschehen ist, wird der Antrag mit den Anlagen an die Verwaltung des FB PolSoz, Abteiliung Dienstreise weitergeleitet.

Die FB-Verwaltung schickt den genehmigten Antrag zurück an den/die Antragsteller*in.

Wichtiger Hinweis:
Für dienstliche Reisen, die länger als 6 Wochen dauern, wie z.B. zum Anlass langfristiger Feldforschung wird nicht ein "Dienstreiseantrag", sondern ein Antrag auf Entsendung gestellt. Näheres dazu im FAQ-Kapitel Entsendung.

SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture