Tätigkeitsbericht des Jahres 2008

 


Hinweis: Die Tätigkeitsberichte der Jahre 2005-2007 finden Sie hier.


Allgemeine Mitteilungen

Master-Studiengang Sozial- und Kulturanthropologie wurde zum WiSem 08/09 eingeführt
Zum WiSem 08/09 wurde der Master-Studiengang  Sozial- und Kulturanthropologie eingeführt. An der Konzeption waren Prof. Luig, Prof. Dr. Georg Pfeffer, Dr. Jeanne Berrenberg und Dr. Undine Frömming beteiligt. Nähere Informationen hier.

 

Master-Studiengang Visual and Media Anthropology wird zum WiSem 08/09 eingeführt
Zum WiSem 08/09 wurde der Master-Studiengang  Visual and Media Anthropology eingeführt. An der Konzeption waren Prof. Luig, Dr. Undine Frömming, Laura Gerber MA beteiligt. Nähere Informationen hier.

 

Daniela Schöler erhielt den Rudolf-Virchow-Preis
Daniela Schöler, Absolventin unseres Instituts, wurde der Rudolf-Virchow-Pries für ihre Magisterarbeit "Kultur und Geschichte bei Marshall Sahlins und Jan Assmann. Eine vergleichende Analyse" (Betreuer: Prof. Dr. Georg Pfeffer) verliehen. Die öffentliche Feier der Vergabe an insgesamt vier Preisträger/innen findet am Montag, den 11. Februar 2008 um 19 Uhr im Vortragssaal des Museums für Vor- und Frühgeschichte , Schloss Charlottenburg-Langhansbau, 14059 Berlin
statt .

Personelle Mitteilungen

Prof. Dilger neuer Geschäftsführender Direktor
Prof. Dr. Hansjörg Dilger wurde zum 1. April 2008 zum Geschäftsführenden Direktor des Instituts für Ethnologie gewählt.  Prof. Dr. Ute Luig wurde zur Stellvertretenden Geschäftsführenden Direktorin gewählt.

Prof. Pfeffer seit 1.4.2008 im Ruhestand
Herr Prof. Dr. Georg Pfeffer zog sich nach 23 Jahren Tätigkeit als Universitätsprofessor im Schwerpunkt Südasien am Institut für Ethnologie zum  1. April 2008  in den Ruhestand zurück. Er betreut jedoch weiterhin seine Examenskandidat/inn/en.

Prof. Dr. Ute Luig im Sommer im Forschungsfreisemester
Frau Luig übte im SoSem 2008 ein Forschungsfreisemester aus.

Ausschreibung einer W2/W3-Professur Sozial- und Kulturanthropologie mit Schwerpunkt Südasien
Am 7.4.2008 wurde die Nachfolgeprofessur Georg Pfeffer von der Freien Universität Berlin öffentlich ausgeschrieben. Die Berufungskommission nahm ihre Tätigkeit auf.

Birgitt Röttger-Rössler trat zum WiSem 08/09  die W2-Professur Ethnologie im Exzellenzcluster  Languages of Emotion an
Frau Prof. Dr. Birgitt Röttger-Rössler trat zum WiSem 08/09  die  W2-Professur für Ethnologie im Rahmen des Exzellenzclusters Languages of Emotions an.

 

PD Dr.Ingrid Kummels zum WS 08/09 auf Professur am LAI berufen
Die bisherige Privatdozentin unseres Instituts, Dr.Ingrid Kummels, erhielt zum WS 08/09 auf eine Professur am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin (Nachfolge Prof. Golte).


Dr. Uwe Skoda erhielt einen Ruf an die Universität Aarhus/Dänemark

Dr. Uwe Skoda erhielt zum 1. Mai 2008 einen Ruf als Assistant Professor für South Asian Studies an das Institute of History and Area Studies der Universität Aarhus, Dänemark (tenure track).

PD Dr. Thomas Zitelmann bis 31.3. Gastprofessur in Halle und  im WS 08/09 Vakanzprofessur Pfeffer an unserem Institut
Herr PD Dr. Thomas Zitelmann, Privatdozent unseres Instituts, übte vom 1.10.2006 bis 31. 3. 2008 eine Gastprofessur am Institut für Ethnologie der Universität Halle aus. Vom 1.10.2008 bis 31. 3. 2009 wird er für die Vakanzprofessur Pfeffer an unserem Institut eingestellt.

Laura Gerber M.A. neue Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Laura Gerber M.A. hat zum 1. März 2008 eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin angetreten (Arbeitsbereich Prof. Luig, Schwerpunkt Visuelle Anthropologie).

 

Anne Marie Reynaud M.A. neue Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Anne Marie Reynaud M.A. trat zum 1. 10. 2008 eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Masterstudiengang Visual and Media Anthropology an.

Monika Rust M.A. Koordinatorin des MA Sozial- und Kulturanthropologie
Als Koordinatorin des Master-Studiengangs Sozial- und Kulturanthropologie wurde zum 1. August 2008 Monika Rust eingestellt.

Jochen Seebode M.A.  Koordinator des BA Sozial- und Kulturanthropologie
Als Koordinator des Bachelor-Studiengangs Sozial- und Kulturanthropologie wurde zum 1. Oktober 2008 Jochen Seebode eingestellt.

 


Promotionen

 

abgeschlossen:

 

  • Kotte, Gudrun
    Disputation am 15.07.2008
    Titel: Transkulturelle Praxis, Wissen und Körper. Eine Studie zu Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett von chinesischen Migrantinnen in Berlin.
    Betreuerin: Ute Luig
    Förderung: Forschungsstipendium
  • Offe, Johanna
    Disputation am 15.07.2008
    Liminalität und Krise. Witwenschaft im Kontext von HIV/AIDS im nördlichen Sambia
    Betreuerin: Ute Luig
    Förderung: Forschungsstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung

  • Trevisani, Tommaso
    Disputation am 5.12.2008
    Land and Power in Khorezm. Farmers, Communities and the State in Uzbekistan's Decollectivisation Process
    Betreuer: Thomas Zitelmann

 


Habilitationen

Derzeit keine Habiltationsverfahren eröffnet. Eine Liste der Habilitationen seit 1999 kann auf der Institutswebsite eigesehen werden.

 

Studienabschlüsse

Im Kalenderjahr 2008 gab es 50 Magisterabschlüsse.


Ausstellungen, Filmvorführungen

demnächst hier


Radio, Fernsehen

Georg Pfeffer

  • 14.01.2008 11:5-11.35 Uhr Radio-Interview im WDR 5 zur Aktuellen Politischen Lage in Pakistan (Moderation: Jürgen Wiebicke, Redaktion: Ingrid König)


Werner Trieselmann

  • 31. Januar 2008 um 20.00, OKB (Offener Kanal Berlin): Das Institut für Ethnologie der Freien Universität Berlin präsentiert: Cinematic Rendezvous — Filmische Inszenierung von Fremdheit. Ergebnisse eines internationalen Sommer-Workshops aus dem Juni 2006 (Trieselmann: Autoethnografische Medialisierung und transkulturelle Kommunikationskompetenz, ein Projektseminar) Sendetermin der Live-Übertragung (Präsentation der experimentellen Filmbeiträge und Gesprächsrunde, Diskussion)


Vorträge, Konferenzorganisation, Konferenzteilnahme, Gastaufenthalte

a. Gastaufenthalte

demnächst hier


b. Konferenz- und Workshoporganisation

  • Jeanne Berrenberg, Muráh, Christiane Pantke
    23. - 27.04 2008 Organisation des Workshops Symboltheorie auf der Tagung Ideen - Darstellungen. Wirklichkeiten. Symbolische Repräsentationen in den Amerikas des Lateinamerika-Instituts der FU

 

  • Hansjörg Dilger, Angelika Wolf und Studiengruppe Migration und Gesundheit
    17.11.2008 Organisation des internationalen Workshops "Explaining Migration and Health Disparities: Integrating Epidemiological and Ethnographic Approaches". Ort: Institut für Ethnologie, Freie Universität Berlin.

 

c. Vorträge, Konferenzteilnahme, andere Aktivitäten

 

Jeanne Berrenberg

  • 12-13. 03. 2008 Internationale Konferenz Islam und Moderner Nationalstaat in Berlin

Hansjörg Dilger

  • 13.2-15.2.2008 Konferenz Migrations In and Out of Africa: Old Patterns and New Perspectives am Center for African Studies der University of Florida; Vortrag Securing wealth and managing social relations: kinship, gender, and rural-urban migration in neoliberal Tanzania

  • 11.-12.4.2008 Teilnahme am Treffen der Leiterinnen und Leiter der deutschsprachigen ethnologischen Institute in Basel. Organisiert vom Ethnologischen Seminar, Basel (Prof. Dr. Till Förster)

  • 28.-29.04.2008 Konferenz Religious engagements with AIDS in Africa an der Universität Kopenhagen. Vortrag Tradition in Disguise: Contesting the Past and the Present in Neo-Pentecostal Healing in Urban Tanzania. (Organisiert vom African Studies Centre, Leiden; Centre for African Studies, Cambridge; Sinomlando Centre, University of KwaZulu Natal; Dept. of Anthropology, Copenhagen, u.a.)

  • 07.06.2008 Konferenz "Regimes of care, relations of care: anthropological perspectives on the changing order of public health in Africa". Vortrag: Religion, the Virtue-Ethics of Development and the Transnationalization of Health Politics in Neoliberal Tanzania. Deptartment of Social Anthropology and African Studies Centre, University of Cambridge.
  • 24. Juni 2008: Vortrag “Targeting the Empowered Individual: Transnational Policy-Making, the Global Economy of Aid, and the Limitations of ‘Biopower’ in Tanzania”. Vortrag im Rahmen des "Labor Sozial- und Kulturanthropologie der Lebenswissenschaften”, Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität Berlin.
  • 21.10.2008 Teilnahme an der Podiumsdiskussion "Entwicklung in Afrika - Fortschritt oder Rückschritt" im Rahmen der gleichnamigen Öffentlichen Ringvorlesung  des OSI-Club e.V. im WiSem 08/09
  • 18.11.2008 "Targeting the Empowered Individual: Transnational Policy-Making, the Global Economy of Aid, and the Limitation of 'Biopower' in Tanzania". Vortrag am Department of Social Anthropology, University of Oslo.

 

Mareile Flitsch

  • 08.04.-11.04.2008 Vorträge "Verwandtschaft im Haus" und "Über die Chancen der Erforschung praktischen Alltagswissens in der modernen Ethnologie"  im Rahmen der Österreichischen Tage der Kulturanthropologie in Wien

  • 13. - 20.05.2008 Workshop der Akademie der Wissenschaften in Peking, China; Vortrag: "Everyday Artefacts in Context: Towards a Chinese Anthropology of Technology"

  • 10.06.08 Vortrag "Gebundenes Wissen - Ethnologische Blicke auf die Transformation von Alltag und Arbeit in der ersten chinesischen Moderne" im Rahmen des Ethnologischen Kolloquiums an der Universität Bayreuth

Undine Frömming

  • 30.4. - 02.05.2008 Teilnahme am Göttingen International Ethnographic Film Festival. Frau Frömming stellt hier den Master Visual und Media Anthropology der FU Berlin vor.
  • 15.-17.5.2008: Vortrag "Philosophische und juristische Perspektiven auf die Risikovorsorge" auf der 4. KatNet-Katstrophen-Netzwerk-Tagung in Wittenberg

 

Laura Gerber

  • 30.4. - 02.05.2008 Teilnahme am Göttingen International Ethnographic Film Festival. Frau Gerber leitet gleichzeitig eine studentische Exkursion zu diesem Festival.

 

Susann Huschke

  • 26.08.-30.08.2008 10th Biennial Conference of the /European Association of Social/ /Anthropologists/ (/EASA/), Ljubljana, Slowenien. (Workshop: Medical anthropological fieldwork - ethical and methodological issues). Vortrag: "Applying Ethics to Research Reality: Responsibility, Mutuality, and Participation in the Field*.

 

  • 07.-08.11.2008 Internationale Konferenz: /Gesundheit in der Illegalität - Rechte von Menschen ohne Aufenhaltsstatus. Zentrum für Europäische Rechtspolitik (ZERP), Bremen/Bremerhaven. Vortrag: *Fragiles Netz: Krankheitserfahrungen undokumentierter Latinas in Berlin."

 

Ute Luig

26.-28.6.2008 Tagung Afrikas Weg in die Zukunft. Chancen und Perspektiven der Akademie für Politische Bildung in Tutzing. Vortrag am 26.6.: "Geschlechterstrukturen im Wandel - Afrikanische Traditionen, die AIDS-Krise und die Folgen"

 

Georg Pfeffer

  • 12-13. 03. 2008 Internationale Konferenz Islam und Moderner Nationalstaat in Berlin

  • 15. - 23. 07. 2008 16th International Congress of Anthropological & Ethnological Sciences in Kunming/China; Vorträge:
    1. Beyond Civil Society: Children in Non-Citizen-Societies und
    2. Social Structure Compared: the Kond Complex and the Koraput Complex of Orissa

  • 16.10.2008 Vortrag: "Kond Buffalo Sacrifice in Tribal Orissa" im Rahmen des Workshops Indigenous Theories and Religions in India Interdisciplinary Workshop on Religions and Local Knowle Knowledge am Institut für Religionswissenschaft der FU Berlin

 

Hanspeter Reihling

  • 16.04.2009 "Muslim Biosociality: Support Group Synchretism in Cape Town, South Africa" beim Symposium Prolonging Life, Challenging Religion?: ARVs, New Moralities and the Politics of Social Justice, International Research Network on Religion and AIDS in Africa, Lusaka/Sambia.
  • 19.06.2008.  Vortrag: Sex in the City: How to follow male subjectivities on the move? Im Rahmen des 4th PhD Seminar Series in Transformation, Identity and Society; Intercultural and Diversity Studies Program, University of Cape Town, South Africa
  • 06.08.2008 "Die Transformation von Männlichkeitsidealen im Rahmen der HIV-Epidemie: Chancen und Grenzen der Einbindung von Männern in geschlechtsspezifische HIV-Prävention am Beispiel Südafrikas" bei der 14. Konferenz Armut und Gesundheit in Berlin, unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums.
  • 22.08.2008 Vortrag: Bounded Men: Negotiating masculinities in Ethnographic Research auf der 6th MASN Conference in Osilinica, Slowenien
  • 23.11.2008 "Tangible Movements: Spatializing the sexual in a virally divided city" beim 107. Annual Meeting der American Anthropological Association, San Francisco/USA.

 

Tanka B.Subba

  • 19.05.2008 Vortrag  "The Colonial Northeast India: Principles and Perspectives" an der Univ. München,  Institut für Völkerkunde und Afrikanistik, im Rahmen des Montagscolloquiums
  • 23.06.2008 Vortrag "Seven Myths from seven Sisters" am Centre National de la Recherche Scientifique, Paris

 

Thomas Zitelmann

  • 27. 5. 2008 “Kataster und Landkonflikte in Kambodscha - Facetten einer entwicklungspolitischen Institutionalisierung von Konflikten“, Vortrag am Lehrstuhl für Südostasienforschung, Universität Passau
  • 5.7.2008 Vortrag  “Kataster und Landkonflikte in Kambodscha - Facetten einer entwicklungspolitischen Institutionalisierung von Konflikten“, am Zentrum Moderner Orient (ZMO), Berlin, im Rahmen des “Tages der Offenen Tür“
  • 7.7. 2008 Vortrag  “Ethnic Federalism, the Central State and Conflict Management in Ethiopia”, lecture, summer workshop “Travelling Models in Conflict Management”, Seminar für Ethnologie, Martin-Luther-Universität, Halle (Saale)

 


Publikationen 2008

Die Publikationhen es laufenden Jahres finden Sie HIER.


Drittmittelprojekte



Im Jahr 2008 laufende Projekte:

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft
    "Bioprospektion in der "Afrikanischen Renaissance": Von Muthi zum Recht über intellektuelles Eigentum"
    Projektleitung: Hansjörg Dilger
    Mitarbeiter/in: Britta Rutert
    Laufzeit: 08.12.2008 - 07.12.2010
    Finanzvolumen: 1 BAT IIa/E13-Stelle (1/2) sowie Sachmittel in Höhe von ca. € 30.000,-- €
  • Fritz Thyssen Stiftung
    Die antiretrovirale Therapie in Tansania – Medikamente und PatientInnen im Spannungsfeld globaler Machtstrukturen und lokaler Handlungskompetenz
    Projektleitung: Hansjörg Dilger
    Mitarbeiter: Dominik Mattes
    Laufzeit: 01.09.2008 - 31.08.2010
    Finanzvolumen: 1 BAT IIa-Stelle (1/2) sowie Sachmittel in Höhe von 34.000,-- €
  • Alexander von Humboldt Stiftung
    "Demokratisierung und politische Transformationsprozesse im Kontext der Globalisierung"
    Mitarbeiter: Prof. Dr. Olayemi Akinwumi (Nasarawa University, Keffi, Nigeria)
    Projektleitung: Hansjörg Dilger
    Laufzeit: 1. - 31.9. 2008
  • DFG
    "Männlichkeit(en) und AIDS in Kapstadt, Südafrika"
    Mtarbeiter: Hanspeter Reihling
    Proejektleitung: Hansjörg Dilger
    Laufzeit: 1.7.2007 - 30.6.2009
    Finanzvolumen: Sachmittel: 39.258,--€ plus 1/2 BATIIa-Stelle
    Kontakt: hansjoerg.dilger[at]berlin.de, h.reihling[at]web.de

  • GTZ
    "Aids-Bekämpfung in Entwicklungsländern. Dialogkonzept HIV/AIDS zwischen formeller und informeller Medizin"
    Mitarbeiterin: Angelika Wolf
    Projektleitung: Hansjörg Dilger
    Laufzeit 2006-2008
    Kontakt: angewolf[at]zedat.fu-berlin.de


FU-interne Förderung, laufende Projekte:

  • CediS (Center für digitale Systeme) der FU Berlin
    Nachhaltigkeit und Exzellenz: E-Learning gestützte Lehre am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
    Mitarbeiter: Silke Hans, Undine Frömming, Michael Fichter Jens Vogelgesang
    Projektleitung: Dr. Sabine von Oppeln (Studiendekanin)
    Laufzeit: 2007-2008
    Finanzvolumen für das Gesamtprojekt 30.240,-- €, davon für das Institut für Ethnologie: € 8.000,--
    Kontakt: fromming[at]zedat.fu-berlin.de

  • FU-Frauenförderungsmittel
    Nubische Wandmalereien. Ikonographie und kulturelle Erinnerung
    Mitarbeiterin: Dr. Armgard Goo-Grauer
    Projektleitung: Prof. Dr. Ute Luig
    Laufzeit: 2007-2008
    Gesamtfördersumme: 5.500,-- € Sachmittel
    Kontakt: goograuer[at]gmx.de

 


Exkursionen

derzeit keine


Gäste an unserem Institut

a. Gastprofessuren

Herr Prof. Tanka B. Subba, Shillong/Indien, übt vom 1.4.-31.7.2008 eine DAAD-Gastprofessur an unserem Institut aus.

Frau PD Dr. Mareile Flitsch übte vom 1.4.-31.7.2008 eine Gastprofessur (Vakanzvertretung Prof. Pfeffer)  am Institut für Ethnologie aus.

Herr PD Dr. Thomas Zitelmann übt vom 01.10.2008 - 31.03.2009 eine Gastprofessur  (Vakanzvertretung Prof. Pfeffer)  am Institut für Ethnologie aus.

b. Forschungsstipendiaten

Im September 2008 begrüßen wir als Forschungsstipendiaten der Alexander von Humboldt Stiftung Herrn Prof. Dr. Olayemi Akinwumi (Nasarawa University, Keffi, Nigeria) mit dem Projekt "Demokratisierung und politische Transformationsprozesse im Kontext der Globalisierung" an unserem Institut.

Im Juni 2008 ist Dr. Kibet Ngetich, Forschungsstipendiat der VolkswagenStiftung, mit dem Projekt „Gender and Traditional Medicine in Nairobi, Kenya“ an unserem Institut tätig.


c. Gastvorträge


14.01.2008 Dr. Heike Drotbohm (Institut für Völkerkunde, Freiburg) Vortrag: „We give them what they want“. Weiße Puppen, schwarze Magie und Parodien des Fremden im Vodou der haitianischen Diaspora

17.01.2008 Prof. Moshe Shokeid PhD (Tel Aviv University, Dept. of Sociology and Anthropology) Vortrag: Jewish Immigrants from the Atlas Mountains and from Ethiopia: Destinies Apart (in Israel)

21.01.2008 Prof. Dr. Susanne Enderwitz (Islamwissenschaft und Iranistik; Ruprecht-Karls- Universität Heidelberg) Vortrag: Orientalismus und Okzidentalismus

28.01.2008 Tabea Scharrer (Zentrum Moderner Orient, Berlin) Vorrag: Style matters: (Selbst-) Darstellung islamischer Missionsgruppen in Kenia und Tansania

31.01.2008 PD Dr. Roland Hardenberg (Institut für Ethnologie der Universität Tübingen) Vortrag:
Bericht aus laufenden Forschungen in Kirgistan

04.02.2008 Prof. Dr. Thomas Hauschild (Institut für Ethnologie; Universität Tübingen) Vortrag: Praxis, Materialität und Virtualität im religiösen Handeln

28.04.2008 Judith Albrecht (Berlin) Vortrag: „How to be an Iranian women in the 21 century“: Lebensentwürfe iranischer Frauen in der Diaspora

05.05.2008 Gregor Dobler (Basel) Vortrag: Chinesische Händler in Oshikango, Namibia

19.05.2008 Ewa Klekot (Warschau) Vortrag: Practices of visiting national heritage monuments in Poland

26.05.08 Clara Carvalho (Lissabon) Vortrag: Traditional therapists and contemporary migrants from Guinea-Bissau

02.06.08 Kira Kosnick (Frankfurt a.M.) Vortrag: Migrantische  Sozialitäten – Ethnische Clubszenen in Europäischen Städten

09.06.08 Annett Fleischer (Rostock/Berlin) Vortrag: Marriage over space and time among male migrants from Cameroon to Germany

16.06.08 Susanne Wessendorf (London/Göttingen) Vortrag: Loving or loathing Eros Ramazzotti: Ethnic reification, transnational relations and belonging among second-generation Italians in Switzerland

23.06.08 Boris Nieswand (Halle) Vortrag: Methodologischer Transnationalismus und die Be-schreibung der Lebenswelt ghanaischer Migranten

26.06.08 Stephen P.  Reyna (Univ. New Hampshire) "Two elephants in the China shop: New wars versus global warring"

30.06.08 Dr. Julia Eksner (Berlin) Vortrag: Possible Selves und Transitionen. Kindheit und Ju-gend türkischer Migrant/innen in Berlin-Neukölln

07.07.08 Hans Peter Hahn (Frankfurt) Vortrag: Migration und Konflikt zwischen Generationen – Auf-bruch und Rückkehr in die Herkunftsorte der Kasena in Burkina Faso

20.10.08  Christian Suhr Nielsen (Aarhus) The real eye of the fly in ethnographic filmmaking. Filmpräsentation: Ngat is dead

27.10.08   Lotte Hoek (Amsterdam) Unstable Celluloid: Film Projection and the Cinema Audience in Bangladesh.

03.11.08    Gary Kildea (Canberra) Filmpräsentation: Koriam’s Law

10.11.08  Gerald Igor Hauzenberger (Wien) Wir waren deutscher als die Deutschen in Deutschland – eine kulturhistorische Betrachtung der Sachsen und Landler in Transsylvanien. Filmpräsentation: Einst süsse Heimat

17.11.08 Philipp Budka (Wien) Indigene Informations- und Kommunikationstechnologien.

24.11.08 Beate Engelbrecht (Göttingen) Neue Publikationsformen im digitalen Zeitalter.

01.12.08 Florian Walter (Berlin) On the Road With Maruch - Ein kollaboratives Filmprojekt in Chiapas, Mexiko. Filmpräsentation: On the Road with Maruch

08.12.08 Laurent Van Lancker (Brüssel) Surya: from narration to representation. Filmpräsentation: Surya

15.12.08  Philip Scheffner (Berlin) Filmpräsentation: The Halfmoon Files

SFB 1171 Affective Societies
BGSMCS
Berlin Southern Theory Lecture