Springe direkt zu Inhalt

Diversität und Geschlecht im Journalismus: Tagungsprogramm veröffentlicht

Das Programm für die gemeinsame Tagung der Fachgruppen “Journalistik/ Journalismusforschung” und “Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht” der DGPuK im September 2024 ist publik.

News vom 17.06.2024

Vom 11. - 13. September 2024 lädt die Arbeitsstelle Journalistik zur gemeinsamen Fachgruppentagung an der Freien Universität ein. Das Veranstaltungsprogramm dazu ist nun auf der Website veröffentlicht worden. 

Auf der Tagung der Fachgruppen “Journalistik/ Journalismusforschung” und “Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht” der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) soll es um Fragen der Erforschung von Diversität im Journalismus gehen. 

Wie kann Diversität gemessen, erfasst, beschrieben werden? Welche theoretischen, methodischen, empirischen Zugriffe benötigt die Journalismusforschung? Welche Rolle spielen hier Sprache und Bilder? In welchem Verhältnis stehen diese Fragen zu ‚klassischen‘ Forderungen nach Diversität, die in der Journalismusforschung eine lange Tradition haben (Vielfalt von Quellen, Meinungen, Darstellungsformen etc.) ?

Die Tagung soll neben empirischen Fragen auch Raum für die kritische Auseinandersetzung mit dem Diversitätsbegriff geben sowie sich analytisch mit dem Verhältnis von Geschlecht und Diversität befassen.

3 / 95
MedienLabor
Logo_Affective_Societies