Springe direkt zu Inhalt

Wichtige Hinweise zu Lehrveranstaltungen und Prüfungen

Studierende, die bei Dozierenden der Arbeitsstelle eine BA- oder MA-Abschlussarbeit erst- oder zweitbetreuen lassen möchten, müssen spätestens drei Wochen vor den Daten der Prüfungsanmeldung Kontakt zur jeweiligen Person aufnehmen, damit noch eine sinnvolle Abstimmung möglich ist. „Last-Minute“-Anmeldungen ohne vorherige Absprache sind nicht möglich. 

Die im Sommersemester 2020 angebotene Vorlesung 15090 „Politisches System und politische Soziologie der Bundesrepublik Deutschland“ kann in den BA-Ordnungen vor 2019 (also Monobachelor 180 LP sowie 60 LP Modulangebot) sowohl für das Modul GB1 „Politische Systeme und Vergleich“ als auch im Modul GB2 „Politische Soziologie“ besucht werden, allerdings nicht gleichzeitig für beide. Studierende in diesen älteren Ordnungen, denen zum jetzigen Zeitpunkt in diesen beiden Modulen aus dem
Grundlagenbereich noch die Vorlesungen fehlen, sollten sich jetzt im Sommersemester diese Vorlesung im Modul GB2 anrechnen lassen und im Wintersemester die Vorlesung von Sabine Kropp für das Modul GB1 belegen.

In den Lehramtsstudiengängen belegen Studierende das Grundlagenmodul „Grundlagenmodul: Politisches System und politische Soziologie der Bundesrepublik Deutschland“. In der Modulbeschreibung findet sich der Hinweis „Vorlesung und Proseminar müssen aus unterschiedlichen Bereichen (BRD und politische Soziologie) gewählt werden“, der sicherstellt, dass Studierende in jedem Fall sowohl Kenntnisse des politischen Systems als auch der politischen Soziologie erwerben. Da sowohl die zukünftig von Thorsten Faas im Sommersemester angebotene Vorlesung „Politisches System und politische Soziologie der Bundesrepublik Deutschland“ als auch die im Wintersemester von Sabine Kropp angebotene Vorlesung Aspekte des politischen Systems wie auch der politischen Soziologie beinhalten wird, kann zukünftig über die Vorlesungen von einer Abdeckung beider Bereiche ausgegangen werden, so dass Studierende das Proseminar aus beiden Bereichen zukünftig frei wählen können.

Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast mit Thorsten Faas und Erhard Scherfer