Springe direkt zu Inhalt

Aiko Wagner und Thorsten Faas bei der ECPR General Conference 2023 in Prag

ECPR 2023

ECPR 2023

Prag

Prag

News vom 14.09.2023

Das European Corsortium for Political Research (ECPR) lud zu seiner jährlichen General Conference diesmal an die Karls-Universität in Prag. Auch Prof. Dr. Thorsten Faas und PD Dr. Aiko Wagner von der Arbeitsstelle Politische Soziologie der Bundesrepublik Deutschland haben auf der fünftägigen Konferenz aktuelle Ergebnisse ihrer Forschung vorgestellt.

Thorsten Faas war zunächst mit einer Arbeit vertreten, die aus einer Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Gülay Çaglar und Prof. Dr. Miriam Hartlapp – ebenfalls vom Otto-Suhr-Institut – hervorging: „You can represent the others, but you can’t represent their positions: Partisan effects on the link between descriptive and substantive representation“. Weitere Infos zum Paper hier.

Zwei Tage später präsentierten Aiko Wagner und Thorsten Faas das gemeinsam mit Arne Carstens erstellte Paper: „Electoral Integrity in Germany: populists, absentee voting, and a failed state election“. Weitere Infos und einen Abstract finden Sie hier.

24 / 100
Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast mit Thorsten Faas und Erhard Scherfer
PolSozOSI on Tour