Springe direkt zu Inhalt

Beitrag in Media Perspektiven: Nutzung und Wahrnehmung der Informationslandschaft im zweiten Jahr der Corona-Pandemie

News vom 11.02.2022

In einem Beitrag der neuen Ausgabe der „Media Perspektiven“ stellen Thorsten Faas, Teodora Bibu, Philippe Joly und David Schieferdecker Ergebnisse aus dem RAPID-COVID-Projekt vor.

Dabei zeigt sich auch für das zweite Jahr der Pandemie, aus dem die ausgewerteten Daten kommen, dass öffentlich-rechtliche Sender die wichtigste Informationsquelle in der Pandemie darstellen. Nutzer*innen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zeigen dabei eine höhere Akzeptanz für die Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung, sind aber auch besser informiert als Nutzer*innen „alternativer Medien“.

Den ganzen Artikel gibt es hier zum Nachlesen.

17 / 100
Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast mit Thorsten Faas und Erhard Scherfer