Springe direkt zu Inhalt

Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken

  • Terra incognita der Parteienforschung: Splitterparteien in der Bundesrepublik, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 6. Jg. (1975), H. 2, S. 254-266.

  • In: Dietrich Staritz (Hrsg.), Das Parteiensystem der Bundesrepublik. Geschichte - Entstehung - Entwicklung. Eine Einführung, Opladen 1976, 2. Aufl. 1980.

              o Vorbemerkung (S. 13-17),
              o Entstehung und Entwicklung des deutschen Parteiensystems bis 1933 (S. 21-46),
              o Von der Weimarer Republik zur Bundesrepublik: Bruch und Kontinuität im
                  deutschen Parteiensystem (S. 64-69),
              o Sozialstruktur und Parteiensystem (S. 231-254) (mit Horst W. Schmollinger).

  • Bundestagswahlen und soziale Basis politischer Parteien in der Bundesrepublik, in: PROKLA 25 u. 26, 6. Jg. (1976), H. 4, S. 15-37 u. 7. Jg. (1977), H. 1, S. 111-149 (mit Horst W. Schmollinger).

  • Projekt Parteiensystem, Bundesrepublik Deutschland, in: Joachim Raschke (Hrsg.), Die politischen Parteien in Westeuropa. Geschichte - Programm - Praxis. Ein Handbuch, Reinbek 1978, S. 70-121, Übersetzungen in Griechenland u. Italien (Mitverf.).

  • Väter und Enkel: Alter und Neuer Nationalismus in der Bundesrepublik, in: Ästhetik und Kommunikation 32, 9. Jg. (1978), S. 35-57. - Nachdruck: Neofaschismus - Die Rechten im Aufwind, Berlin 1979, S. 186-215.

  • Konservative Aspekte der Ökologie- bzw. Alternativbewegung, in: Ästhetik und Kommunikation 36, 10. Jg. (1979), S. 19-28.

  • Zu den Ursachen profaschistischen Protestverhaltens unter Jugendlichen, in: Materialien zur Politischen Bildung, 1982, H. 4, S. 49-56. (mit Frank Dingel u. Andreas Sander).

  • In: Parteien-Handbuch. Die Parteien der Bundesrepublik Deutschland 1945-1980, Opladen 1983/84 Einleitung: Struktur und Entwicklung des Parteiensystems der Bundesrepublik - Eine Theorie, S. 17-309, auszugsweise u. d. T. "Arbeiterbewegung und Basiskonsens", in: Rolf Ebbighausen/Friedrich Tiemann (Hrsg.), Das Ende der Arbeiterbewegung in Deutschland? Ein Diskussionsband zum sechzigsten Geburtstag von Theo Pirker, Opladen 1984, S. 355-385,

              o Die Aktionsgemeinschaft Unabhängiger Deutscher, S. 310-335,
              o Die Aktionsgemeinschaft Vierte Partei, S. 336-366,
              o Die Deutsche Gemeinschaft, S. 877-900,
              o Die Deutsch-Soziale Union, S. 1243-1278,
              o Die Europäische Föderalistische Partei/Europa Partei, S. 1296-1310,
              o Die Freie Sozialistische Partei, S. 1382-1396,
              o Die Freisoziale Union, S. 1397-1423,
              o Der Gesamtdeutsche Block/BHE, S. 1424-1459,
              o Die Gesamtdeutsche Partei, S. 1460-1477,
              o Die Grünen, S. 1509-1598 (mit Lilian Klotzsch)
              o Die Unabhängige Arbeiter-Partei, S. 2337-2360,
              o Wählergemeinschaften (I), S. 2392-2428.

  • Pronazistisches Protestverhalten Jugendlicher und Gegenmaßnahmen im schulischen Unterricht, in: Sozialwissenschaftliche Informationen für Unterricht und Studium, 12. Jg. (1983), H. 3, S. 191-198 (mit Hilde Schramm).

  • Vom Mythos der "neuen sozialen Bewegungen". Neun Thesen und ein Exkurs zum Elend der NSB-Forschung, in: Politische Willensbildung und Interessenvermittlung. Verhandlungen der Fachtagung der DVPW vom 11.-13. Oktober 1983 in Mannheim, Opladen 1984, S. 548-559.

  • Probleme und Konturen einer allgemeinen Parteientheorie. Anmerkungen zu Klaus v. Beyme: Theoretische Probleme der Parteienforschung, in: Politische Vierteljahresschrift, 24. Jg. (1983), H. 4, S. 450-455.

  • Pronazistisches Protestverhalten in der Schule. Ursachen und Ausmaß, in: Extremismus und Schule. Daten, Analysen und Arbeitshilfen zum politischen Rechts- und Linksextremismus, Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 212, Bonn 1984, S. 171-194.

  • Bundestagswahlen und soziale Basis politischer Parteien in der Bundesrepublik, Teil III, in: PROKLA 56, 14. Jg. (1984), H. 3, S. 21-50 (mit Horst W. Schmollinger).

  • Die Entwicklung des Rechtsextremismus, in: Gert-Joachim Glaeßner/Jürgen Holz/Thomas Schlüter (Hrsg.), Die Bundesrepublik in den siebziger Jahren. Versuch einer Bilanz, Opladen 1984, S. 53-70.

  • Sollen die Grünen verboten werden? Zur Kritik konservativer Staatsrechtslehrer an der Verfassungsmäßigkeit der Grünen/Alternativen, in: Politische Vierteljahresschrift, 25. Jg. (1984), H. 4, S. 403-424.

  • Kleinere Parteien in Nordrhein-Westfalen, in: Ulrich v. Alemann (Hrsg.), Parteien und Wahlen in Nordrhein-Westfalen, Köln usw. 1985, S. 162-174, 268, 269 (mit Ute Schmidt).

  • Pronazistisches Protestverhalten unter Jugendlichen. Schüler - Fußballfans - Punks - Skinheads - Nazi-Rocker, in: Alphons Silbermann/Julius H. Schoeps (Hrsg.), Antisemitismus nach dem Holocaust. Bestandsaufnahme und Erscheinungsformen in deutschsprachigen Ländern, Köln 1986, S. 163-192.

  • The Problem of Right-Wing Extremism in West Germany, in: West- European Politics, 11. Jg. (1988), H. 2, S. 34-46 (Special Issue on Right-Wing Extremism in Western Europe, hrsgg. v. Klaus v. Beyme, Buchhandelsausgabe: London).

  • Otto Kirchheimer als Parteientheoretiker, in: Wolfgang Luthardt/Alfons Söllner (Hrsg.), Verfassungsstaat, Souveränität, Pluralismus. Otto Kirchheimer zum Gedächtnis, Opladen 1989, S. 189-197.

  • Arbeitnehmer, Gewerkschaften und SPD in der Krise der achtziger Jahre, in: Dietrich Herzog/Bernhard Weßels (Hrsg.), Konfliktpotentiale und Konsensstrategien. Beiträge zur Politischen Soziologie der Bundesrepublik, Opladen 1989, S. 69-98 (mit Horst W. Schmollinger).

  • Die Republikaner. Kurzportrait einer rechtsextremen Partei, Referat auf der Tagung der Sektion Politische Soziologie der DVPW in Marburg, 12./13.10.1989, in: Komitee für Grundrechte und Demokratie, Freiheit, Gleichheit, Geschwisterlichkeit, Sensbachtal 1990, S. 141-154.

  • Parteikritik und Parteiverdrossenheit, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, B 21/90 v. 18.5.1990, S. 15-24.

  • Rechtsextremismus: Begriff - Struktur - Analyse, in: Kurt Bodewig/Rainer Hesels/Dieter Mahlberg (Hrsg.), Die schleichende Gefahr. Rechtsextremismus heute, Essen 1990, S. 61-76.

  • Die Republikaner im Parteiensystem der Bundesrepublik, in: Tel Aviver Jahrbuch für deutsche Geschichte, Bd. 19, Gerlingen 1990, S. 429-448.

  • Parteien und Soziale Bewegungen, in: Roland Roth/Dieter Rucht (Hrsg.), Neue Soziale Bewegungen in der Bundesrepublik Deutschland, Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung Bd. 252, 2. Aufl., Bonn 1991, S. 392-414 (Buchhandelsausgabe: Frankfurt a. Main/New York).

  • Irredentism in Germany Since 1945, in: Naomi Chazan (Hrsg.), Irredentism and International Politics, Boulder/London 1991, S. 69-80.

  • Die alte und die neue Rechte. Rechtsextreme Parteien in der Bundesrepublik - Ein geschichtlicher Überblick, in: Tilman Evers (Hrsg.), West-Deutsch-National. Neue Formierungen in der politischen Rechten, Hofgeismar 1991, S. 15-33 (Hofgeismarer Protokolle 279).

  • Regierungswechsel und Strukturwandel des Parteiensystems in der Bundesrepublik Deutschland, in: Bernhard Blanke/Hellmut Wollmann (Hrsg.), Die alte Bundesrepublik. Kontinuität und Wandel, Leviathan-Sonderheft 12/1991, Opladen, S. 223-238.

  • Politische Klasse und politische Institutionen. Einführung zu: Hans-Dieter Klingemann/Richard Stöss/Bernhard Weßels (Hrsg.), Politische Klasse und politische Institutionen. Probleme und Perspektiven der Elitenforschung. Dietrich Herzog zum 60. Geburtstag, Opladen 1991, S. 9-36 (mit Hans-Dieter Klingemann u. Bernhard Weßels).

  • Extremismus von rechts. Einige Anmerkungen aus rechtlicher und politikwissenschaftlicher Perspektive, in: Robert Harnischmacher (Hrsg.), Angriff von rechts. Rechtsextremismus und Neonazismus unter Jugendlichen Ostberlins. Beiträge zur Analyse und Vorschläge zu Gegenmaßnahmen, Rostock/Bornheim-Roisdorf 1993, S. 5-29.

  • Rechtsextremismus und Wahlen in der Bundesrepublik, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, B11/93 v. 12.3.1993, S. 50-61.

  • Einleitung, in: Oskar Niedermayer/Richard Stöss (Hrsg.), Stand und Perspektiven der Parteienforschung in Deutschland, Opladen 1993, S. 7-34 (mit Oskar Niedermayer).

  • Strukturen der Neuen Rechten in Westeuropa, in: Helmut Guggenberger/Wolfgang Holzinger (Hrsg.), Neues Europa - Alte Nationalismen. Kollektive Identitäten im Spannungsfeld von Integration und Ausschließung, Klagenfurt 1993, S. 87-116.

  • Forschungs- und Erklärungsansätze - ein Überblick, in: Wolfgang Kowalsky/Wolfgang Schroeder (Hrsg.), Rechtsextremismus. Einführung und Forschungsbilanz, Opladen 1994, S. 23-66.

  • DDR-Regimewandel, Bürgerorientierungen und die Entwicklung des gesamtdeutschen Parteiensystems, in: Oskar Niedermayer/Richard Stöss (Hrsg.), Parteien und Wähler im Umbruch. Parteiensystem und Wählerverhalten in der ehemaligen DDR und den neuen Bundesländern, Opladen 1994, S. 11-33 (mit Oskar Niedermayer).

  • Latenter und manifester Rechtsextremismus in beiden Teilen Berlins, in: Oskar Niedermayer/Richard Stöss (Hrsg.), Parteien und Wähler im Umbruch. Parteiensystem und Wählerverhalten in der ehemaligen DDR und den neuen Bundesländern, Opladen 1994, S. 315-348.

  • Rechtsextremismus in einer geteilten politischen Kultur, in: Oskar Niedermayer/Klaus v. Beyme (Hrsg.), Politische Kultur in Ost- und Westdeutschland, Berlin 1994, S. 105-139.

  • Bestimmungsfaktoren des Rechtsextremismus, in: Hans-Dieter Klingemann/Lutz Erbring/Nils Diederich (Hrsg.), Zwischen Wende und Wiedervereinigung. Analysen zur politischen Kultur in West- und Ost-Berlin 1990, Opladen 1995, S. 102-131.

  • Die "neue Rechte" in der Bundesrepublik, in: Die Wiedergeburt des nationalistischen Denkens, hrsgg. v. Forschungsinstitut der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn 1995, S. 111-127.

  • Die Berliner Abgeordnetenhauswahl vom 22. Oktober 1995: Alles beim alten und doch vieles anders, in: Berliner Journal für Soziologie, 1996, H. 3, S. 407-418 (mit Oskar Niedermayer).

  • Rechtsextremismus, in: Oskar Niedermayer (Hrsg.), Intermediäre Strukturen in Ostdeutschland, Opladen 1996, S. 193-214 (Beiträge zu den Berichten zum sozialen und politischen Wandel in Ostdeutschland; Politisches System).

  • Entstehung, Struktur und Entwicklung von Parteiensystemen in Osteuropa nach 1989 - Eine Bilanz, in: Dieter Segert/Richard Stöss/Oskar Niedermayer (Hrsg.), Parteiensysteme in postkommunistischen Gesellschaften Osteuropas, Opladen 1997, S. 379-429 (mit Dieter Segert).

  • Parteienstaat oder Parteiendemokratie?, in: Oscar W. Gabriel/Oskar Niedermayer/Richard Stöss (Hrsg.), Parteiendemokratie in Deutschland, Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 338, Bonn 1997, S. 13-36 (Buchhandelsausg. Westdeutscher Verlag).

  • Die Position der PDS im deutschen Parteiensystem, in: Befunde über die PDS. Dokumentation der Tagung vom 5. Dezember 1996, Potsdam, hrsg. v. d. Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Brandenburg, Potsdam 1997, S. 41-59.

  • Die SPD und die Bundestagswahl 1998. Ursachen und Risiken eines historischen Wahlsiegs unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse in Ostdeutschland, Arbeitshefte aus dem Otto-Stammer-Zentrum, Nr. 2, Berlin: FUB - FB Politik- und Sozialwissenschaften 1999 (mit Gero Neugebauer).

  • Rechtsextremismus und Wahlen, in: Jens Mecklenburg (Hrsg.), Braune Gefahr. DVU-NPD-REP. Geschichte und Zukunft, Berlin 1999, S. 146-165.

  • Nach der Bundestagswahl 1998: Die PDS in stabiler Seitenlage?, in: Oskar Niedermayer (Hrsg.), Die Parteien nach der Bundestagswahl 1998, Opladen 1999, S. 119-140 (mit Gero Neugebauer).

  • Rechtsextremismus in West- und Ostdeutschland, in: Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit im vereinten Deutschland: Erscheinungsformen und Gegenstrategien, hrsg. v. Forschungsinstitut d. Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn 1999, S. 33-42.

  • Zwischen Anpassung und Profilierung. Die SPD an der Schwelle zum neuen Jahrhundert, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, B 5 v. 28.1.2000, S. 3-11 (mit Oskar Niedermayer)

  • Zurück zum Parteienstaat!, in: Gewerkschaftliche Monatshefte, 51. Jg. (2000), H. 2, S. 87-93.

  • Die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus vom 10. Oktober 1999: Der gescheiterte Versuch einer politischen Wachablösung, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 31. Jg. (2000), H. 1, S. 86-102 (mit Oskar Niedermayer).

  • Rechtsextremismus im vereinten Deutschland. West-Ost-Unterschiede und Institutionentransfer seit der deutschen Einheit, in: Deutschland Archiv, 33. Jg. (2000), H. 2, S. 181-193.

  • Mehr Kontinuität als Wandel. Das Parteiensystem vor und nach der deutschen Vereinigung, in: Roland Czada/Hellmut Wollmann (Hrsg.), Von der Bonner zur Berliner Republik. 10 Jahre Deutsche Einheit, Leviathan Sonderheft 19/1999, Wiesbaden 2000, S. 308-327.

  • Die "Neue Rechte" im Visier von Sozialwissenschaften und Verfassungsschutz, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 31. Jg. (2000), H. 2, S. 477-487.

  • Anmerkungen zur Situation der Großparteien, in: Stefan Immerfall (Hrsg.), Parteien, Kulturen und Konflikte. Beiträge zur multikulturellen Gegenwartsgesellschaft. Festschrift für Alf Mintzel, Opladen 2000, S. 189-221.

  • Die extreme Rechte und ihr gesellschaftlicher Rückhalt, in: Gewerkschaftliche Monatshefte, 51. Jg. (2000), H. 11, S. 601-607.

  • Wahlgeschichte und Wettbewerbssituation der SPD in Brandenburg, in: Perspektive 21, H. 13, Februar 2001, S. 15-42.

  • Ideologie und Strategie des Rechtsextremismus, in: Wilfried Schubarth/Richard Stöss (Hrsg.), Rechtsextremismus in der Bundesrepublik Deutschland. Eine Bilanz, Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 368, Bonn 2000, S. 101-130 (Buchhandelsausg. Leske + Budrich).

  • Rechtsextremismus. Begriffe, Ursachen, Ziele, Entwicklung und Perspektiven. Vortrag im Institut für Politikwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena, 7.2.2001, Forum Politicum Jenense, FPJ-Nr. 10/2001.

  • Gewerkschaftlicher Rechtsextremismus, in: Gewerkschaftliche Monatshefte, 53. Jg. (2002), H. 1, S. 55-60.

  • Gesellschaftliche Konflikte und Wettbewerbssituation der Parteien vor der Bundestagswahl 1998, in: Dieter Fuchs/Edeltraud Roller/Bernhard Wessels (Hrsg.), Bürger und Demokratie in Ost und West. Studien zur politischen Kultur und zum politischen Prozess. Festschrift für Hans-Dieter Klingemann, Wiesbaden 2002, S. 415-430.

  • Macht und Identität. Das Dilemma der Bündnisgrünen vor der Bundestagswahl 2002. Festvortrag bei der Eröffnungsfeier des neuen Domizils des Archivs Grünes Gedächtnis, Berlin 31. Januar 2002, in: http://www.boell.de/downloads/ presse/Stoess_1.pdf; gek. abgedr. in: Stachlige Argumente Nr. 134, 2002, H. 2, S. 4-7 sowie in: Vorgänge 157, 41. Jg. (2002), H. 1, S. 15-23.

  • Zur Evaluierung von zivilgesellschaftlichen Prozessen: Möglichkeiten und Grenzen, in: Möglichkeiten und Grenzen der Mobilen Beratung. Dokumentation der Fachkonferenz der ostdeutschen Mobilen Beratungsteams im Dezember 2001 in Berlin, Berlin: Zentrum Demokratische Kultur 2002, S. 15-18.

  • Die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus vom 21. Oktober 2001: Regierungswechsel nach vorgezogenen Neuwahlen, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 33. Jg. (2002), H. 2, S. 244-261 (mit Oskar Niedermayer).

  • Möglichkeiten und Grenzen der Evaluierung von persuasiven Programmen, in: Heinz Lynen von Berg/Roland Roth (Hrsg.), Maßnahmen und Programme gegen Rechtsextremismus wissenschaftlich begleitet. Aufgaben, Konzepte und Erfahrungen, Opladen: Leske + Budrich 2003, S. 95-100.

  • SPD und soziale Gerechtigkeit, in: Perspektive 21, H. 19, Juli 2003, S. 5-19. (Verweis auf Internetseite P21, H. 19)

  • The Extreme Right Wing in Europe: Does a "Euro Right" Exist?, in: René Cuperus/Karl A. Duffek/Johannes Kandel (Hrsg.), The Challenge of Diversity. European Social Democracy Facing Migration, Integration, and Multiculturalism, Innsbruck: Studienverlag 2003, S. 253-271.

  • Die PDS in Not, in: Oskar Niedermayer (Hrsg.), Die Parteien nach der Bundestagswahl 2002, Opladen: Leske + Budrich 2003, S. 125-158 (mit Gero Neugebauer).

  • Der Nährboden für rechte Netzwerke. Rechtsextreme Einstellungen und ihre Ursachen, in: Stephan Braun/Daniel Hörsch (Hrsg.), Rechte Netzwerke - eine Gefahr, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2004, S. 67-76.

  • Globalisierung und rechtsextreme Einstellungen, in: Extremismus in Deutschland. Erscheinungsformen und aktuelle Bestandsaufnahme, Texte zur Inneren Sicherheit, hrsg. v. Bundesministerium des Innern, Berlin 2004, S. 82-97.

  • Strukturwandel, Strategiefähigkeit und Zufall. Anmerkungen zum Ergebnis der Bundestagswahl 2002 und zu den Perspektiven des Parteiensystems nach der Wahl, in: Heinrich Oberreuter (Hrsg.), Der versäumte Wechsel. Eine Bilanz des Wahljahres 2002, München: Olzog 2004, S. 182-194.

  • Die NPD - Erfolgsbedingungen einer rechtsextremen Partei, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Jahrbuch für Antisemitismusforschung 14, Berlin: Metropol Verlag 2005, S. 41-59.

  • Parteiensysteme in Westeuropa: Stabilität und Wandel, in: Oskar Niedermayer/Richard Stöss/Melanie Haas (Hrsg.), Die Parteiensysteme Westeuropas, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006, S. 7-37 (mit Oskar Niedermayer u. Melanie Haas).

  • Rechtsextreme Parteien in Westeuropa, in: Oskar Niedermayer/Richard Stöss/Melanie Haas (Hrsg.), Die Parteiensysteme Westeuropas, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2006, S. 521-563.

  • Geschichte des Rechtsextremismus. Rechtsextremismus-Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung, 12. September 2006

  • Das Forschungsprojekt "Gewerkschaften und Rechtsextremismus" - ausgewählte Ergebnisse, in: Bathke, Peter/Spindler, Susanne (Hrsg.), Neoliberalismus und Rechtsextremismus in Europa. Zusammenhänge - Widersprüche - Gegenstrategien, Berlin: Karl Dietz Verlag 2006, S. 167-181 (Reihe: Texte; Rosa-Luxemburg-Stiftung, Bd. 29) (mit Michael Fichter u. Bodo Zeuner).

  • Die Berliner Abgeordnetenhauswahl vom 17. September 2006: Ein "Weiter so" trotz herber Verluste des Koalitionspartners, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 38. Jg. (2007), H. 1, S. 84-100 (mit Oskar Niedermayer).

  • Ausgewählte Ergebnisse des Forschungsprojekts "Gewerkschaften und Rechtsextremismus", in: Rechte Orientierungen bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, Wiso-Diskurs. Expertisen und Dokumentationen zur Wirtschafts- und Sozialpolitik, Bonn: Friederich-Ebert-Stiftung Juni 2007, S. 13-23 (mit Michael Fichter u. Bodo Zeuner).

  • Rechtsextreme Einstellungen in Brandenburg, in: Julius H. Schoeps u.a. (Hrsg.): Rechtsextremismus in Brandenburg. Handbuch für Analyse, Prävention und Intervention, Berlin: Verlag für Berlin-Brandenburg 2007, S. 47-58 (mit Oskar Niedermayer).

  • Johannes Agnolis "Transformation der Demokratie". Ein Beitrag zur gesellschaftskritischen Politikanalyse, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 38. Jg. (2007), H. 4, S. 828-841 (mit Wolf-Dieter Narr).

  • Die Partei DIE LINKE. Nach der Gründung in des Kaisers neuen Kleidern? Eine politische Bedarfsgemeinschaft als neue Partei im deutschen Parteiensystem, in: Oskar Niedermayer (Hrsg.): Die Parteien nach der Bundestagswahl 2005, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2008, S. 151-199 (mit Gero Neugebauer).

  • Gewerkschaften und Rechtsextremismus. Ausgewählte Ergebnisse eines Forschungsprojekts, in: Christoph Butterwegge/Gudrun Hentges (Hrsg.): Rechtspopulismus, Arbeitswelt und Armut. Befunde aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, Opladen/Farmington Hills: Barbara Budrich 2008, S. 255-276 (mit Michael Fichter u. Bodo Zeuner).

  • Das Parteiensystem Brandenburgs, in: Uwe Jun/Melanie Haas/Oskar Niedermayer (Hrsg.): Parteien und Parteiensysteme in den deutschen Ländern, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2008, S. 167-191.

  • "Extremistische Parteien" – Worin besteht der Erkenntnisgewinn?, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, Nr. 47 v. 17. November 2008, S. 3-7.

  • Wie konnten Postkommunisten erfolgreich bleiben? Das Beispiel der PDS, in: Hans-Joachim Veen/Ulrich Mählert/Franz-Josef Schlichting (Hrsg.): Parteien in jungen Demokratien. Zwischen Fragilität und Stabilisierung in Ostmitteleuropa, Köln usw.: Böhlau 2008, S. 149-173.

  • Rechtsextremismus und Kapitalismuskritik. Eine empirische Analyse zum Zusammenhang bei den Einstellungen in der Bevölkerung, in: Armin Pfahl-Traughber (Hrsg.): Jahrbuch für Extremismus- und Terrorismusforschung 2008, Brühl: Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung 2008, S. 66-94 (Schriften zur Extremismus- und Terrorismusforschung 2).

  • Die Bedeutung von Item-Nonresponse für die Messung von rechtsextremen Einstellungen, in: Hanna Kaspar/Harald Schoen/Siegfried Schumann/Jürgen R. Winkler (Hrsg.): Politik – Wissenschaft – Medien. Festschrift für Jürgen W. Falter zum 65. Geburtstag, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2009, S. 47-66.

  • Rechtsextremismus, Sexismus und Gender Gap, in: Steffen Kühnel/Oskar Niedermayer/Bettina Westle (Hrsg.): Wähler in Deutschland. Sozialer und politischer Wandel, Gender und Wahlverhalten, VS Verlag für Sozialwissenschaften 2009, S. 261-310.

  • "Alter Wein in neuen Schläuchen"? Oder: Wie extremistisch ist die Partei DIE LINKE?, in: Linksextremismus – Die unterschätzte Gefahr? Hrsg. v. Niedersächsischen Ministerium für Inneres, Sport und Integration – Verfassungsschutz, Hannover 2010, S. 57-65.

  • Neuere Entwicklungstendenzen des Rechtsextremismus in Deutschland. Ein Überblick, in: Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe, 21. Jg. (2010), H. 2, S. 116-123.

  • Der rechte Rand des Parteiensystems, in: Oskar Niedermayer (Hrsg.): Handbuch Parteienforschung, Wiesbaden: Springer VS 2013, S. 563-618.
  • Zum "differenzierten Extremismusbegriff" von Eckhard Jesse, in: Alexander Gallus/Thomas Schubert/Tom Thieme (Hrsg.): Deutsche Kontroversen. Festschrift für Eckhard Jesse, Baden-Baden: Nomos 2013, S. 169-183.
  • Den Zenit überschritten: Die Linkspartei nach der Bundestagswahl 2013, in: Oskar Niedermayer (Hrsg.): Die Parteien nach der Bundestagswahl 2013, Wiesbaden: Springer VS 2015, S. 159-173 (mit Gero Neugebauer).
  • Ideologie und Begriff des Linksextremismus, Referat anlässlich des Symposiums "Linksextremismus - Herausforderung für unsere Demokratie" der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Abt. Verfassungsschutz, am 17.12.2014 in Berlin, S. 13-24.
  • Die linken Parteien unter Globalisierungsdruck, in: Carsten Koschmieder (Hrsg.): Parteien, Parteiensysteme und politische Orientierungen. Aktuelle Beiträge der Parteienforschung. Festschrift für Oskar Niedermayer, Wiesbaden: Springer VS 2017, S. 155-175.
Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast mit Thorsten Faas und Erhard Scherfer