Springe direkt zu Inhalt

Aktuelles

5. Ranking Politische Bildung erschienen

Welchen Stellenwert hat politische Bildung je nach Schulform, -stufe und Bundesland? Das erforschen Professor Dr. Udo Hagedorn, Mahir Gökbudak und Professor Dr. Reinhold Hedtke von der Universität Bielefeld in ihren Rankings Politische Bildung.

02.01.2023 | Arbeitsbereich Politikdidaktik und politische Bildung

Journal-Veröffentlichung von Dr. Steve Kenner: “Digital citizenship education – Teachers’ perspectives and practices in Germany and Hong Kong”

Gemeinsam mit Bastian Vajen (Leibniz Universität Hannover) und Dr. Frank Reichert (The University of Hong Kong) hat unser Gastdozent Dr. Steve Kenner Forschungsergebnisse im internationalen Peer-Review Journal Teaching and Teacher Education veröffentlicht

14.12.2022 | Arbeitsbereich Politikdidaktik und politische Bildung

„Große Transformation mit jungen Change Agents? Partizipative politische Bildung für nachhaltige Entwicklung als Antwort auf multiple Krisen der Gegenwart“

Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift „Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften (zdg)“ widmet sich dem Thema „Krise“.

23.11.2022 | Arbeitsbereich Politikdidaktik und politische Bildung

Zweite Staffel „Freiräume gestalten – der Bildungspodcast“ mit Co-Gastgeber Dr. Steve Kenner gestartet

Das Format „Freiräume gestalten – der Bildungspodcast“ verantwortet von Helene Pachale (Leibniz Universität Hannover) und Dr. Steve Kenner (FU Berlin) geht in die zweite Staffel.

23.11.2022 | Arbeitsbereich Politikdidaktik und politische Bildung

Wir möchten Lehrkräfte stärken – damit sie die Momente erkennen, in denen es gilt, demokratische Haltung zu zeigen

„Die Demokratie gerät unter Druck. Auch Bildungsinstitutionen sind deshalb mehr denn je gefordert, junge Menschen zu einer Mitgestaltung des demokratischen Gemeinwesens zu befähigen“ – so heißt es einleitend zum „Demokratiekosmos Schule“ (DEKOS), einem gemeinsamen Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung mit der Bertelsmann Stiftung. Das soll Lehrkräfte dabei unterstützen, demokratische Haltung zu zeigen – auch in mitunter heiklen Situationen im Unterricht. Wissenschaftliche Beraterin der Initiative ist die Politikdidaktikerin Prof. Dr. Sabine Achour von der Freien Universität Berlin. Wir sprachen mit ihr über die Hintergründe.

18.11.2022 | Arbeitsbereich Politikdidaktik und politische Bildung

„Junge Menschen müssen mitbestimmen“

Gymnasiasten bekommen eine deutlich bessere politische Bildung als Schüler:innen anderer Schulformen. Das hat die Wissenschaftlerin Sabine Achour herausgefunden. Uns hat sie erklärt, wie man alle Jugendlichen erreichen könnte.

18.11.2022 | Arbeitsbereich Politikdidaktik und politische Bildung

Wieviel "online" verträgt die Bildung der Zukunft? Online-Veranstaltung am 16. November

War’s das mit Unterricht via Zoom, Teams & Co.? Ein Online-Gespräch für Schüler:innen, Lehrer:innen und alle, die zur aktuellen „Digital-Lage“ in Schulen und Universitäten mitreden wollen. Dirk von Gehlen vom SZ Institut, Andrés González von POLITIKUM Deutschland und Silke Zimmermann von neuland & gestalten diskutieren am 16. November über Chancen, Herausforderungen und Folgen der Digitalisierung in der Bildung. Hier geht es zur Anmeldung.

31.10.2022 | Arbeitsbereich Politikdidaktik und politische Bildung

Kompetenznetzwerk Rechtsextremismusprävention: Fachtagung am 6. Oktober

Angriff von rechts: Demokratiefeindlichkeit und die extreme Rechte Rechtsextreme Angriffe auf die Zivilgesellschaft, Politiker*innen und die Grundpfeiler der pluralen Demokratie nehmen weiter zu. Ein Grund dafür: Rechtsextreme Ideologie gewinnt auch in der sogenannten bürgerlichen Mitte an Einfluss. Deshalb lädt das Kompetenznetzwerk Rechtsextremismusprävention (KompRex) Engagierte und Betroffene zur Fachtagung 2022 ein, denn rechtsextreme Angriffe auf die Demokratie sind ein Angriff auf uns Alle. Die Herausforderungen sind enorm: Gewalt gegen Vertreter*innen der Demokratie gehört in manchen Gegenden beinahe zum Alltag, bei der Delegitimierung zivilgesellschaftlicher Arbeit ist dies schon lange der Fall. Gleichzeitig stilisieren sich manche Rechtsextreme zu den einzig wahren Hüter*innen der Demokratie. Das ist besonders paradox, weil gerade die Ablehnung demokratischer Werte und Verfahren neben Rassismus, Antisemitismus und Antifeminismus den Anschluss des organisierten Rechtsextremismus an bürgerliche Kreise ermöglicht. Diesen gefährlichen Zusammenhang zwischen rechtsextremer und bürgerlicher Demokratiefeindlichkeit gilt es offenzulegen und gemeinsam zu bekämpfen. Die KompRex-Fachtagung 2022 bringt Vertreter*innen aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft, Kultur, (Kommunal-)Politik, politischer Bildung und der Präventionslandschaft zusammen für Austausch, Reflexion und Debatte: Wie und wo zeigt sich rechtsextreme Demokratiefeindlichkeit im Jahr 2022? Welche rechtsextremen Akteur*innen und Strategien müssen wir im Blick haben? Wie international vernetzt sind sie? Welche Allianzen und Verbündete braucht die Rechtsextremismusprävention? Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier .

05.10.2022 | Arbeitsbereich Politikdidaktik und politische Bildung

Demokratie stärken heißt Lehrkräfte stärken

Eine Veranstaltung zur Relevanz des Umgangs mit antidemokratischen Herausforderungen in der Schule als Gegenstand der Lehrkräftebildung. Zur Online-Anmeldung nutzen Sie bitte diesen Link: https://www.fes.de/lnk/demokratische-schule.

29.09.2022 | Arbeitsbereich Politikdidaktik und politische Bildung

Fachtag und Verleihung "Preis Politische Bildung 2022" des bap e.V. - Dr. Steve Kenner in die Jury berufen

In diesem Jahr steht der  „ Preis Politische Bildung “  des Bundesausschusses politische Bildung  (bap e.V.)  unter dem Motto „Politische Bildung braucht Begegnung. Hybride Lernformate, digitale Lernwelten & authentische Lernorte“.

24.08.2022 | Arbeitsbereich Politikdidaktik und politische Bildung