Springe direkt zu Inhalt

Verfassungsblog-Beitrag: Thorsten Faas und Arndt Leininger zum „temporären Wahlrechtsverlust“

News vom 24.11.2022

In einem Beitrag für den Verfassungsblog besprechen Thorsten Faas und Arndt Leininger die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre bei Europawahlen sowie bei mecklenburg-vorpommerschen Landtagswahlen. Sie loben die Reformen, die empirische Befunde zu politischer Reife junger Menschen widerspiegeln, kritisieren aber den Flickenteppich beim Wahlalter. Bei der Europawahl 2024 wählen zu dürfen, nicht aber bei der Bundestagswahl 2025, riskiere sinkende Demokratiezufriedenheit unter den betroffenen jungen Menschen. Ein einheitliches Wahlalter sei deshalb geboten.

Der ganze Beitrag ist hier nachzulesen.

 

1 / 100
Debatte Dahlem
unter 3 - Der Phoenix-Politik-Podcast mit Thorsten Faas und Erhard Scherfer