Springe direkt zu Inhalt

Berlin University Alliance fördert das Projekt „Democracy and Interfaith Initiatives: Civic Education, Democracy, and Religion“

News vom 04.11.2020

Im Inaugural Call des Berlin Center for Global Engagement (BCGE) wurden 17 Projekte für eine Förderung ausgewählt. Sie beschäftigen sich mit so unterschiedlichen Themen wie CO2-Kompensation im globalen Kontext oder der Umgang mit kolonialen Sammlungen an Universitäten. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Freien Universität sind an 11 der erfolgreichen Projekte beteiligt. Mehrere Projekte schlagen Brücken zu den von den vier Partnerinnen der Berlin University Alliance als Grand Challenges definierten Themen Social Cohesion und Global Health. Den ausgewählten Projekten stellt die Berlin University Alliance über das BCGE bis Ende Juni 2021 insgesamt 450.000 Euro zur Verfügung.

Mit dem BCGE hat der Verbund eine Plattform für Projekte in den Bereichen der Forschungskooperationen mit dem Globalen Süden, der Wissenschaftsdiplomatie sowie der akademischen Freiheit eingerichtet und die erste Ausschreibung richtete sich ausdrücklich an alle Disziplinen. Der Inaugural Call war im Mai veröffentlicht worden.

Zu den geförderten Projekten zählt "Democracy and Interfaith Initiatives: Civic Education, Democracy, and Religion"

Antragstellerinnen und Antragsteller: Prof. Dr. Sabine Achour (Freie Universität Berlin), Prof. Dr. Thomas Stodulka (Freie Universität Berlin), Prof. Dr. Mohammad Gharaibeh (Humboldt-Universität zu Berlin), Dr. Saskia Schäfer (Humboldt-Universität zu Berlin), Dr. Eckhard Zemmrich (Humboldt-Universität zu Berlin)


Zu der Liste der geförderten Projekte gelangen Sie hier.


1 / 82