Springe direkt zu Inhalt

Prof. Dr. Sabine Achour verleiht als Vorsitzende der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung (DVPB) den Preis für #aktive SchülerInnen 2017 unter Schirmherrschaft von Senatorin Sandra Scheeres

Gewinner*innen der DVPB Auszeichnung aktiveSchülerInnen

Gewinner*innen der DVPB Auszeichnung aktiveSchülerInnen

News vom 19.07.2017

#aktiveSchülerInnen2017 – DVPB zeichnet politisch aktive Schülerinnen und Schüler aus

Erstmals wurde in diesem Jahr die Auszeichnung #aktiveSchülerInnen des Landesverbandes  Berlin der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung (DVPB e.V.) unter Schirmherrschaft der Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) verliehen. 

Ausgezeichnet wurden Schülerinnen und Schüler, die sich im schulischen oder außerschulischen Kontext politisch engagiert haben bzw. engagieren. In diesem Jahr stand die Auszeichnung unter dem Motto: für Vielfalt, gegen Rassismus und Diskriminierung

Vorgeschlagen werden konnten die Schülerinnen und Schüler von Lehrkräften, Sozialarbeiter*innen, Sonderpädagog*innen, Erzieher*innen, aber auch von ihren Mitschüler*innen. 

„Wir haben uns die Frage gestellt, wie wir mit den gesellschaftspolitischen Heraus-forderungen der Gegenwart umgehen sollen. Als DVPB haben wir uns dabei vorgenommen, das soziale und politische Engagement der Schülerinnen und Schüler in den Blick zu nehmen und zu würdigen“, erklärt Prof. Dr. Sabine Achour, Vorsitzende des Landesverbandes Berlin der DVPB, das Motiv für das Ausloben der Auszeichnung #aktiveSchülerInnen2017.

In diesem Jahr gab es sowohl Haupt- als auch Sonderpreise für Einzelpersonen und Arbeitsgemeinschaften. 

„Wir sind beeindruckt von dem Engagement für Vielfalt, gegen Rassismus und Diskriminierung der vorgeschlagenen Schülerinnen und Schüler. Wir können von diesen jungen Menschen viel lernen“,beschreibt Steve Kenner, stellvertretender Vorsitzender der DVPB in Berlin, das Engagement der Preisträger*innen .

6 / 54
OSA Politikwissenschaft für das Lehramt