Bachelorstudiengang Politikwissenschaft

Der Bachelorstudiengang Politikwissenschaft wird vom Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft angeboten (Regelstudienzeit: 6 Semester). Der Studiengang kann wahlweise als Monobachelor oder in Kombination mit einem Kernfach als 60 LP Modulangebot studiert werden.

Gegenstand

Das Studium vermittelt grundlegende Fachkenntnisse und qualifiziert die Studierenden für eine Berufstätigkeit mit politikwissenschaftlichem Bezug bzw. für einen weiterführenden politik-/sozialwissenschaftlichen Studiengang. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird der Hochschulgrad "Bachelor of Arts (B.A.)" verliehen.

FAQ des Prüfungsbüros

Ansprechpartner*innen

Fragen zu Bewerbung und Zulassung:
http://www.fu-berlin.de/studium/bewerbung/bachelor/index.html

Studienfachberater*in:
Univ.-Prof. Dr. Christian Volk

Zuständigkeit im Prüfungsbüro

Prüfungsausschuss:
Prof. Dr. Sven Chojnacki

stellv. Prof. Dr. Tobias Berger

Aktuelle Informationen

Bereich: Bachelor Politikwissenschaft
Nächste Meldetermine für das  sowie SoSe 2020: 
  • 21. April 2020 und 16. Juni 2020 Informationen hier klicken
Zusätzlich ggf. interessant  "Was benötige ich zur Meldung?"
Dies alles finden Sie auch unter der Rubrik "Abschlussphase". Bitte tragen Sie sich rechtzeitig zuvor (Planungssicherheit für alle Beteiligten!) in den aushängenden Listen neben Raum 304 ein.

FAQ des Prüfungsbüros

Bei Fragen zu Anrechnungen und Einstufungen nutzen Sie bitte die vorhandenen Informationen für Hochschul- und FachwechslerInnen sowie für im Fach immatrikulierte Studierende. Die E-Mail Adresse des Prüfungsausschusses ist: pa-osi@polsoz.fu-berlin.de.

Das Prüfungsbüro des FB Politik- und Sozialwissenschaften ist zugleich Geschäftsstelle des OSI-Prüfungsausschusses. Anträge auf Anrechnungen von Studienleistungen sowie  Einstufungen in Fachsemester, sind im Briefkasten des Prüfungsbüros (Raum 320 - Bitte in einem Umschlag) oder im Prüfungsbüro während der Sprechzeiten einzureichen.

Monobachelor

verbindliche Vorabanrechnung

30/60 LP Modulangebot

 (INFO: zum 30 LP Modulangebot PolWiss wird nicht mehr zugelassen; Ausnahme im Rahmen des BA Nordamerikastudien)

Anmeldung zur Bachelorarbeit

Pro Semester werden zwei Meldemöglichkeiten angeboten!
Für das Sommersemester werden im April/Mai und Juni Meldetermine angeboten und für das Wintersemester im Oktober/November und Januar.
Die genauen Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben. Dies erfolgt zum einen auf der Studiengangseite unter der Rubrik "Aktuelle Informationen" und per Aushang auf der Etage des Prüfungsbüro (neben Raum 304).

Veröffentlichung BA-Arbeit in Bibliotheken der FU

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, dass Sie Ihre Bachelorarbeit in Refubium (Publikationsserver der Bibliotheken der Freien Universität Berlin) veröffentlichen können. Wichtig hierbei ist für die Bachelorstudierenden, dass eine Publikationsempfehlung der Prüfer*innen notwendig ist. Im Rahmen des Anmeldeprozesses im Refubium ist die vollständig ausgefüllte Publikationsempfehlung als PDF-Datei hochzuladen. Das entsprechende Formular finden Sie HIER.

Allgemeine Infos zum Thema „Studentische Abschlussarbeiten veröffentlichen“ finden Sie unter nachfolgendem Link: https://www.fu-berlin.de/sites/refubium/veroeffentlichen/studentische-abschlussarbeiten/index.html

Wie funktionert die Veröffentlichungen eigentlich? Dies entnehmen Sie gerne dem “Step by step-Guide” unter nachfolgendem Link:
https://www.fu-berlin.de/sites/refubium/veroeffentlichen/studentische-abschlussarbeiten/Step-by-Step-Guide.html

Feststellung Studienabschluss

  • Verlängerung der Bearbeitungsfrist wegen akuter vorübergehender Erkrankung (§ 19 RSPO)

War eine Studentin oder ein Student wegen einer akuten vorübergehenden Erkrankung an der fristgerechten Bearbeitung ihrer/seiner Bachelor-/Master-/Magister-/Diplomarbeit gehindert, so kann der Prüfungsausschuss auf Antrag die Bearbeitungsfrist um den Zeitraum der nachgewiesenen Prüfungsunfähigkeit verlängern. Der Grund für die Prüfungsunfähigkeit ist dem Prüfungsausschuss unverzüglich schriftlich anzuzeigen und durch Vorlage eines ärztlichen Attestes glaubhaft zu machen. Ein ärztliches Attest ist eine Bescheinigung, aus der hervorgeht, warum die Studentin oder der Student studier- und prüfungsunfähig ist. Hierzu genügt weder eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung noch der schlichte Hinweis der Ärztin oder des Arztes, dass der Prüfling prüfungsunfähig sei. Vielmehr muss Inhalt des ärztlichen Attestes die Beschreibung der gesundheitlichen Beeinträchtigung/Symptome und die Angabe der sich daraus ergebenden Auswirkungen auf das Leistungsvermögen in der Prüfung sein. Über die Prüfungsunfähigkeit entscheidet der Prüfungsausschuss.

Der Antrag auf Verlängerung der Bearbeitungszeit mit inkludiertem ärztlichen Attest im Original können per Post an das Prüfungsbüro geschickt oder in den Briefkasten des Prüfungsbüros eingeworfen werden. Sie werden per E-Mail über den neuen Abgabetermin für Ihre Bachelor-/Master-/Magister-/Diplomarbeit informiert.

  • Sondernachteilsausgleiches "nicht deutsche Muttersprachler und nicht deutsches Abitur". Hier ist die Beantragung eines solchen ausschließlich innerhalb der ersten 3 Wochen nach ANMELDUNG zur BA-Arbeit möglich. Hierzu ist ein formloser Antrag an den Prüfungsausschuss einzureichen sowie beigefügt Kopien des Passes, des Abiturs. Die Entscheidung auf Gewährung trifft der Prüfungsausschuss im Einzelfall.

  • Nachteilsausgleich gemäßt § 11 RSPO. Nährere Informationen finden Sie hier.

Was sind affine Module?

Studierende des Studiengangs BA Politikwissenschaft haben die Möglichkeit innerhalb Ihren Studiums, ein affines Modul im Umfang von 10 LP zu wählen und einzubinden. Affine Module sollen den Studierenden in Ergänzung der Module des Wahlbereichs ein erweitertes, in sich geschlossenes qualifikatorisches Profil verschaffen. Das Affine Modul wird auf dem Abschlusszeugnis mit Angabe des belegten LP-Umfangs angegeben.Affine Module die zusätzlich erbracht werden, werden nicht ausgewiesen.

Die Frist zur Anmeldung zu einem affinen Modul endet für das Wintersemester am 31.08. und für das Sommersemester am 28.02.

aktuelle Kontingentvereinbarungen Politikwissenschaft finden Sie hier.

Ansprechpartnerin im Prüfungsbüro

Heike Herforth

Prüfungsberechtigungen

 

ProfessorInnen und PDs

Promovierte WiMis

Nicht-promovierte WiMis

Lehrbeauftragte

Modul(teil)prüfungen

ja

ja

ja

ja

Betreuung der BA-Arbeit

ja

ja

nein

nein

Zweitkorrektur der BA-Arbeit

ja

ja

nein

nein

 

Vorlesungsverzeichnis FB Politik- und Sozialwissenschaften